2. Liga - 24. Spieltag

Ingolstadt verliert Heimsieg in letzter Sekunde

SID
Freitag, 02.03.2012 | 20:00 Uhr
Um jeden Zentimeter wurde gekämpft: Unions Christian Stuff (l.) gegen Ingolstadts Stefan Leitl
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. aller Sonntagsspiele
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der FC Ingolstadt bleibt in der Rückrunde ungeschlagen. Die abstiegsbedrohten Oberbayern spielten gegen Union Berlin 3:3 (1:1), gaben aber den schon sicher geglaubten Sieg kurz vor Schluss noch aus der Hand und stehen weiter nur einen Punkt vor dem Relegationsrang. 6.264 Zuschauer sahen am Freitagabend die Tore von Adam Nemec (33., 72.) und Andreas Buchner (78.), für Union trafen Chinedu Edu (35.), Simon Terodde (48.) und Markus Karl (90.+2).

Union nahm das Heft von Beginn an in die Hand, kombinierte sich bei minimaler Gegenwehr durch die Reihen der Ingolstädter - allein im Abschluss agierten die Berliner zu fahrlässig. Gerade als die Heimfans begannen, ihr Team mit Pfiffen für die lahme Leistung abzustrafen, zimmerte der Ex-Lauterer Nemec den Ball unhaltbar für Unions Torwart Jan Glinka ins linke Kreuzeck. Genau 99 Sekunden blieben den FC-Anhängern zum Feiern, dann egalisierte der stark aufspielende Ede die Ingolstädter Führung.

Nur drei Minuten vergingen nach Wiederanpfiff, bis sich Unions Terodde selbst zum Geburtstag beschenkte: Michael Parensen und Torsten Mattuschka hatten das 2:1 des frischgebackenen 24-Jährigen mit einer perfekt einstudierten Kombination vorbereitet. Danach sahen sich die Berliner wohl schon am Ziel und nahmen massiv Tempo aus dem Spiel - ein Fehler.

Die Ingolstädter erwachten urplötzlich aus ihrem Winterschlaf: 20 Minuten vor Schluss köpfte Nemec den Ausgleich, nur kurz danach markierte Buchners abgefälschter Schuss den erneuten Führungstreffer. Nur Sekunden vor dem Abpfiff rettete Karl einen letztendlich verdienten Punkt für Union.

FC Ingolstadt 04 - Union Berlin: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung