Sonntag, 12.02.2012

2. Liga - 21. Spieltag

St. Pauli zurück im Aufstiegsrennen

Der FC St. Pauli hat sich in der 2. Bundesliga im Aufstiegskampf zurückgemeldet. Eine Woche nach der 1:2-Niederlage bei Alemannia Aachen kam der Absteiger aus Hamburg am Sonntag vor 24.257 Zuschauern im heimischen Millerntorstadion zu einem 2:1 (1:1)-Sieg über den VfL Bochum.

Sebastian Schachten (l.) drehte mit zwei Toren gegen Bochum das Spiel für den FC St. Pauli
© Getty
Sebastian Schachten (l.) drehte mit zwei Toren gegen Bochum das Spiel für den FC St. Pauli

In einer unterhaltsamen Partie erzielten der Bochumer Mimoun Azaouagh (19.) und St. Paulis Sebastian Schachten (26., 80.) die Treffer. VfL-Verteidiger Paul Freier flog in der 74. Minute wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz.

Nach einer Anfangsviertelstunde ohne Höhepunkte trafen die Gäste mit dem ersten Torschuss zur überraschenden Führung. Nach einem Missverständnis in der St.-Pauli-Defensive reagierte Azaouagh am schnellsten und hielt aus rund 18 Metern einfach drauf.

Schachten dreht das Spiel

Der Ball senkte sich über Torwart Benedikt Pliquett ins lange Eck. Es war der Startschuss für eine ab diesem Zeitpunkt rasante Partie, in der die Gastgeber schnell zum verdienten Ausgleich kamen: Nach einem Eckball von Patrick Funk traf Schachten per Kopf.

Nach dem Wechsel übernahm St. Pauli das Kommando und drängte auf die Führung. In Überzahl erhöhte St. Pauli in der Schlussviertelstunde nochmals den Druck und kam in der 80. Minute durch den zweiten Treffer von Schachten zum verdienten Sieg. Der Verteidiger beförderte den Ball nach Kopfballvorlage von Markus Thorandt aus fünf Metern über die Linie.

FC St. Pauli - VfL Bochum: Daten und Fakten


Diskutieren Drucken Startseite
7. Spieltag
8. Spieltag

2. Liga, 7. Spieltag

2. Liga, 8. Spieltag


Der FC St. Pauli hat sich im Aufstiegskampf zurückgemeldet. Eine Woche nach der 1:2-Niederlage bei Alemannia Aachen kam der Absteiger aus Hamburg zu einem 2:1 (1:1)-Sieg über Bochum.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.