2. Liga - 21. Spieltag

St. Pauli zurück im Aufstiegsrennen

SID
Sonntag, 12.02.2012 | 15:24 Uhr
Sebastian Schachten (l.) drehte mit zwei Toren gegen Bochum das Spiel für den FC St. Pauli
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der FC St. Pauli hat sich in der 2. Bundesliga im Aufstiegskampf zurückgemeldet. Eine Woche nach der 1:2-Niederlage bei Alemannia Aachen kam der Absteiger aus Hamburg am Sonntag vor 24.257 Zuschauern im heimischen Millerntorstadion zu einem 2:1 (1:1)-Sieg über den VfL Bochum.

In einer unterhaltsamen Partie erzielten der Bochumer Mimoun Azaouagh (19.) und St. Paulis Sebastian Schachten (26., 80.) die Treffer. VfL-Verteidiger Paul Freier flog in der 74. Minute wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz.

Nach einer Anfangsviertelstunde ohne Höhepunkte trafen die Gäste mit dem ersten Torschuss zur überraschenden Führung. Nach einem Missverständnis in der St.-Pauli-Defensive reagierte Azaouagh am schnellsten und hielt aus rund 18 Metern einfach drauf.

Schachten dreht das Spiel

Der Ball senkte sich über Torwart Benedikt Pliquett ins lange Eck. Es war der Startschuss für eine ab diesem Zeitpunkt rasante Partie, in der die Gastgeber schnell zum verdienten Ausgleich kamen: Nach einem Eckball von Patrick Funk traf Schachten per Kopf.

Nach dem Wechsel übernahm St. Pauli das Kommando und drängte auf die Führung. In Überzahl erhöhte St. Pauli in der Schlussviertelstunde nochmals den Druck und kam in der 80. Minute durch den zweiten Treffer von Schachten zum verdienten Sieg. Der Verteidiger beförderte den Ball nach Kopfballvorlage von Markus Thorandt aus fünf Metern über die Linie.

FC St. Pauli - VfL Bochum: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung