2. Liga - 20. Spieltag

Andersen schafft gegen Aue ersten Sieg

SID
Sonntag, 05.02.2012 | 15:25 Uhr
Jörn Andersens Karlsruher siegten gegen Aue trotz langer Zeit in Unterzahl
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
Fr21:00
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der Karlsruher SC ist am Sonntag zum ersten Sieg unter Trainer Jörn Andersen gekommen. Nach zuvor fünf Niederlagen in Folge gewann der KSC am 20. Spieltag 2:1 (1:1) gegen Erzgebirge Aue. Vor 11.515 Zuschauern im Karlsruher Wildparkstadion brachte Ronny König (17. Minute) die Gäste aus Sachsen zwar in Führung, aber Pascal Groß (22.) und Steffen Haas (55.) drehen die Partie mit ihren Toren.

Nach einem Platzverweise gegen Delron Buckley (56.) verteidigen die Gastgeber die Führung auch in Unterzahl erfolgreich. Durch den Erfolg hat das Andersen-Team nach Punkten zum Tabellen-16. FC Ingolstadt aufgeschlossen, Aue weist nun nur noch vier Punkte Vorsprung auf den 16. Rang auf.

Karlsruhe übernahm zu Beginn die Initiative, ohne zu hundertprozentigen Torchancen zu kommen. Stattdessen schlug Aue eiskalt zu. König wuchtete per Kopfball eine Freistoßvorlage von Fabian Müller ins Netz.

Buckley mit Platzverweis

Der KSC zeigte sich aber keineswegs geschockt. Groß sorgte für den verdienten Ausgleich, den der junge Hakan Chalhanoglu mit einem klugen Flankenwechsel gut vorbereitet hatte. Anschließend machten die Gastgeber das Spiel, wurden von den defensiv gut eingestellten Gästen aber unter Kontrolle gehalten.

Vor der neu formierten Abwehr mit den Neuverpflichtungen Ilias Charalambous, Bakary Soumare und Ionut Rada in der Startelf spielten die Karlsruher auch im zweiten Durchgang gut nach vorn.

Haas schoss nach einem schönen Doppelpass mit Chalhanoglu den Siegtreffer für den KSC, der sich kurz darauf selbst schwächte. Delron Buckley musste nach einer Tätlichkeit gegen Jan Hochscheidt zu Recht mit Rot vom Platz.

Karlsruher SC - FC Erzgebirge Aue: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung