2. Liga - 17. Spieltag

6:0! Bochum watscht Aue ab

SID
Sonntag, 04.12.2011 | 15:23 Uhr
Bochums Hauptdarsteller gegen Aue: Faton Toski (r.) und Mirkan Aydin (l.)
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Copa Libertadores
Live
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Dem VfL Bochum ist die Wiedergutmachung geglückt. Der frühere Bundesligist setzte sich nach zuletzt zwei Niederlagen gegen den bisherigen Tabellenachbarn Erzgebirge Aue mit 6:0 (3:0) durch. Marcel Maltritz (15.) und Faton Toski (41.) mit ihrem jeweils ersten Saisontor sowie Mirkan Aydin (30.) hatten eiskalte Bochumer früh auf die Siegerstraße gebracht. Nach der Pause erhöhte Toski mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 (50.), Giovanni Federico (59.) und erneut Aydin (83.) erhöhten zum Endstand.

Durch den sechsten Saisonsieg verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Bergmann zum Hinrunden-Ende mit 20 Punkten auf Platz zehn und rehabilitierte sich zudem für das 0:1 gegen Energie Cottbus sowie das deutliche 0:4 bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig in der Vorwoche.

Aue hingegen setzte seinen Negativtrend fort und rutschte nach der zweiten Niederlage in Serie in der Tabelle auf Rang zwölf ab.

Vor 9661 Zuschauern in Bochum waren die Hausherren die effizientere und glücklichere Mannschaft. Aue war vor allem im ersten Durchgang gleichwertig, offensiv aber nicht konsequent genug und defensiv anfällig. "Es war sehr, sehr eng und hätte auch 1:1 stehen können", sagte Bochums Sportdirektor Jens Todt zur Halbzeitpause.

Toski rückt ins Team - und überragt

Den Bochumer Torreigen hatte Maltritz eröffnet, der nach Toskis Freistoß-Hereingabe von Aues Ronny König angeköpft wurde und den Ball mit der Brust zur Bochumer Führung ins Tor beförderte. Danach ging Aue mehr Risiko und kam durch Jan Hochscheidt (17.) und König (21.) zu guten Chancen, doch die Tore machten die Bochumer.

Nach einem starken Konter über Takashi Inui und Christoph Kramer vollendete Aydin für den VfL zum 2:0. Toski, der für den zuletzt schwachen Linksverteidiger Matthias Ostrzolek ins Team gerückt war, besorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern noch vor der Pause das 3:0 und traf kurz nach Wiederanpfiff mit einem satten Distanzschuss aus 18 Metern zum 4:0.

Nach erneut guter Vorarbeit von Inui und des überragenden Toski, der an fünf Treffer direkt beteiligt war, setzte Federico aus kurzer Distanz den Schlusspunkt zum 5:0.

VfL Bochum - FC Erzgebirge Aue: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung