Kein Alemannia-Sieg im 1000. Zweitligaspiel

SID
Sonntag, 06.11.2011 | 15:24 Uhr
Wieder nix! Alemannia Aachen gelang im 1000. Zweitligaspiel kein Sieg gegen den MSV Duisburg
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Im Jubiläumsspiel blieb Alemannia Aachen ein Sieg versagt. Im 1000. Spiel in der 2. Bundesliga mussten sich die Kaiserstädter im Kellerduell mit einem 2:2 (1:1) gegen den MSV Duisburg zufrieden geben.

Vor 31.180 Zuschauern im fast ausverkauften neuen Tivoli gingen die Gastgeber durch Sergiu Radu (5.) auf Vorarbeit von Timo Achenbach in Führung.

Waleri Domowtschiski (29.) traf für die Zebras zum 1:1-Ausgleich.

Aachen gibt Rote Laterne ab

Andre Hoffmann (67.) köpfte die Duisburger in Führung, doch schon im Gegenzug sorgte ausgerechnet MSV-Kapitän Branimir Bajic (68.) per Eigentor für den 2:2-Gleichstand.

In der Tabelle konnte Aachen immerhin die Rote Laterne mit jetzt neun Punkten an den FC Ingolstadt abgegeben. Drittletzter ist der MSV mit zehn Zählern.

Beide westdeutschen Traditionsklubs verpassten die Chance, einen großen Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen.

Frühe Führung durch Radu

Der MSV wurde erneut von Interimstrainer Oliver Reck betreut, der mit einem 0:3 gegen 1860 München begonnen hatte.

Nach der frühen Führung durch Radus Kopfball dominierten zunächst die Aachener das Geschehen, doch die Meidericher kamen immer besser ins Spiel.

Radu wurde Elfmeter versagt

Der Ausgleichstreffer fiel hochverdient für den MSV. Aachens Seyi Olajengbesi hatte den Ball allerdings unglücklich vorgelegt und so das Tor von Domowtschiski erst ermöglicht.

In der 17. Minute hatten die Duisburger allerdings Glück, dass nach Foulspiel Benjamin Kern an Radu nicht auf Foulelfmeter entschieden wurde.

Alemannia Aachen - MSV Duisburg: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung