In letzter Sekunde: Holst rettet Punkt im Ostderby

SID
Freitag, 28.10.2011 | 19:57 Uhr
In der dritten Minute der Nachspielzeit erzielte Matthias Holst den Ausgleich für Hansa Rostock
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Energie Cottbus verliert in der 2. Liga weiter an Boden. Das Team von Trainer Pele Wollitz kam im Ostduell bei Hansa Rostock nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und bleibt im Tabellenmittelfeld. Ein Gegentor in allerletzter Sekunde verhinderte den eigentlich verdienten Sieg.

Rok Kronaveter brachte Cottbus nach einer halben Stunde, als er einen Patzer von Hansa-Torwart Kevin Müller zu seinem zweiten Saisontreffer nutzte, zwar in Führung, doch Matthias Holst sorgte in der Nachspielzeit (90.+4) für den Ausgleich. Besonders ärgerlich für Energie: Der vierte Offizielle hatte eigentlich nur zwei Minuten Extrazeit angezeigt. Aufsteiger Rostock befindet sich mit zehn Zählern aber weiter im Tabellenkeller.

14.700 Zuschauer erlebten vor der Pause eine ereignisarme Begegnung, in der beide Teams in der Offensive so gut wie nichts zustande brachten. Erst als sich der unsichere Rostocker Keeper Müller zum wiederholten Male verschätzte, kamen die Gäste zum 1:0.

Cottbus verschenkt den Sieg

In der Folge hätte Daniel Adlung die Partie frühzeitig entscheiden können, doch der Mittelfeldspieler vergab in der 39. und 60. Minute hervorragende Möglichkeiten.

Auch Dimitar Rangelov scheiterte gleich mehrere Male aus aussichtsreicher Position.

In der 67. Minute hatten die Gäste aber Glück, dass ihr Torwart Thorsten Kirschbaum gegen Tino Semmer, der aus kurzer Distanz zum Schuss gekommen war, klärte. Besser machte es schließlich Holst mit der letzten Aktion der Begegnung.

Hansa Rostock - Energie Cottbus: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung