2. Liga - 5. Spieltag

Neun Paderborner halten die Null

SID
Dienstag, 21.09.2010 | 19:24 Uhr
Rolf-Christel Guie-Mien wird Paderborn nach seiner Gelb-Roten Karte in Aachen fehlen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04, VfB, SGE & SVW
Ligue 1
Live
Montpellier -
PSG
Serie A
Live
SPAL -
Neapel
Premier League
Live
Leicester -
Liverpool
Primera División
Live
Malaga -
Bilbao
Championship
Live
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Mit nur neun Spielern hat Zweitligist SC Paderborn einen Punkt gegen Rot-Weiß Oberhausen gerettet. Beim 0:0 am fünften Spieltag flogen Sören Brandy (Rote Karte) und Rolf-Christel Guie-Mien (Gelb-Rot) in der zweiten Halbzeit vom Platz, doch RWO konnte die Überzahl nicht zum Sprung auf einen Aufstiegsplatz nutzen.

Während Oberhausen nach dem Unentschieden zehn Zähler auf dem Konto hat, wartet Paderborn mit fünf Punkten weiter auf den zweiten Saisonsieg.

SC-Trainer Andre Schubert bedankte sich nach der Partie "für die unglaubliche Energieleistung in den letzten zwanzig Minuten" seiner Spieler. Sein Oberhausener Pendant Hans-Günter Bruns war dagegen unzufrieden. "Wir haben kopflos agiert und die Räume nicht genutzt", sagte Bruns.

Nach einer ersten Hälfte ohne Höhepunkte erwischten die Gastgeber vor 5234 Zuschauern den besseren Start in den zweiten Durchgang.

Alushi scheitert an Pirson

Enis Alushi scheiterte jedoch zweimal am glänzend aufgelegten Oberhausener Schlussmann Sören Pirson (49., 55.).

Der Platzverweis gegen Brandy in der 59. Minute, der in einem Kopfballduell Daniel Gordon mit dem Ellbogen im Gesischt getroffen hatte, brachte viel Hektik ins Spiel.

Guie-Mien: Erst meckern, dann schubsen

Guie-Mien fing sich nach einem Schubser den nächsten Platzverweis ein (67.), nachdem er zuvor wegen Meckerns bereits die Gelbe Karte gesehen hatte.

Viel Kapital konnten die Gäste aber aus der Überzahl nicht schlagen.

Der eingewechselte Ronny König hatte in der 71. Minute die Führung auf dem Fuß, vergab jedoch die beste Chance für RWO.

SC Paderborn - Rot-Weiß Oberhausen: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung