2. Liga - 24. Spieltag

Augsburg bleibt Hertha auf den Fersen

SID
Montag, 28.02.2011 | 22:10 Uhr
Trotz 0:1-Rückstand: Der FC Augsburg besiegt Erzgebirge Aue mit 2:1
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FC Augsburg bleibt im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga der erste Verfolger von Spitzenreiter Hertha BSC Berlin. Zum Abschluss des 24. Zweitliga-Spieltages gewann die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay am Montagabend gegen Mitkonkurrent Erzgebirge Aue mit 2:1 (0:0).

Mit 47 Punkten schob sich der FCA wieder auf Rang zwei, der Rückstand auf die Hertha beträgt zwei Zähler. Dagegen haben die Sachsen nach der fünften Auswärtspleite in Folge den Sprung auf einen Aufstiegsrang verpasst, mit 43 Punkten liegen sie als Fünfter aber weiter in Lauerstellung.

Marc Hensel (52.) brachte die bis dahin überlegenen Gäste in Führung. Der in der 56. Minute eingewechselte Nando Rafael markierte mit seinem elften Saisontor den Ausgleich (65.).

Nach einem Freistoß erzielte Jan-Ingwer Callsen-Bracker (72.) per Kopf den Siegtreffer. Vor 15.731 Zuschauern taten sich die Gastgeber von Beginn an  schwer, ins Spiel zu kommen. Aue präsentierte sich laufstark und kämpfte sich mit großem Einsatzwillen in die Partie.

Kern verpasst die Entscheidung

Folgerichtig kamen die Gäste aus dem Erzgebirge zu einigen guten Torgelegenheiten. In der 29. Minute verhinderte Augsburgs Torwart Simon Jentzsch mit zwei Paraden gegen Jan Hochscheidt und Tobias Kempe die Führung für Aue.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Erzgebirge weiter offensivstark und ging durch Hensel verdient in Führung. Anschließend wachte Augsburg auf und kam seinerseits zu guten Chancen. Tobias Werner (56.) traf nur den Pfosten. Enrico Kern (64.) hätte das Spiel zugunsten der Gäste entscheiden können, erneut parierte Jentzsch glänzend.

Nach dem Ausgleich durch Rafael drängte Augsburg auf den Führungstreffer und machte durch Callsen-Bracker den Sieg perfekt.

FC Augsburg - FC Erzgebirge Aue: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung