Rot-Weiß Oberhausen schlägt SC Paderborn

SID
Freitag, 11.02.2011 | 19:52 Uhr
Oberhausen feiert einen verdienten 2:0-Erfolg gegen den SC Paderborn
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Rot-Weiß Oberhausen hat seine schwarze Serie in der 2. Liga beendet und damit auch Trainer Hans-Günter Bruns etwas Luft verschafft. Die Kleeblätter gewannen gegen den SC Paderborn 2:0 (1:0) und kletterten dank des ersten Dreiers nach zuvor acht Spielen ohne Sieg zunächst vom Relegationsrang auf den 15. Platz. Paderborn verfehlte den Sprung ins gesicherte Mittelfeld und bleibt vorerst Zwölfter. Yohannes Bahcecioglu (17.) und Ronny König (52.) erzielten die Tore für Oberhausen.

Vor 4117 Zuschauern im Niederrheinstadion waren die beiden ungewöhnlichen und sehenswerten Treffer die Höhepunkte eines schwachen Spiels.

Beim Führungstreffer war der Deutsch-Türke Bahcecioglu nach Vorarbeit von Mike Terranova im zweiten Versuch aus fast unmöglichem Winkel wenige Zentimeter vor der Torauslinie erfolgreich.

Keeper Masuch unglücklich

Gästetorwart Daniel Masuch sah beim 1:0 ebenso schlecht aus wie beim zweiten Oberhausener Treffer. Dimitrios Pappas brachte den Ball nach einer Ecke per Fallrückzieher in die Gefahrenzone, Masuch ließ ihn vor die Füße von Terranova fallen, der den Ball aus gut zwölf Metern an die Unterkante der Latte schoss. König schaltete am schnellsten und staubte zum 2:0 ab.

RWO überzeugte zwar nicht spielerisch, zeigte aber Kampfgeist und verdiente sich damit die drei Punkte im Abstiegskampf. Die Paderborner, die einen sehr schwachen Eindruck hinterließen, machten es den Gastgebern aber auch leicht.

Rot-Weiß Oberhausen - SC Paderborn: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung