2. Liga - 2. Spieltag

Grün rettet Fürth den Sieg

Von SPOX
Samstag, 28.08.2010 | 14:52 Uhr
Max Grün spielt bereits seit 2009 bei Greuther Fürth
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Start nach Maß für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Bundesliga: Die Mannschaft von Trainer Mike Büskens kam am 2. Spieltag zu einem 2:1 (0:0) bei Union Berlin und hat nach dem Auftakterfolg gegen Karlsruhe (4:1) eine optimale Punkteausbeute vorzuweisen.

Berlin wartet nach dem Auftakt-Remis (2:2) in Aachen dagegen weiter auf den ersten Sieg. Nicolai Müller (53.) und Christopher Nöthe (56.) sorgten innerhalb von drei Minuten für die Entscheidung, Santi Kolk konnte zunächst verkürzen (69.), scheiterte aber nur wenig später mit einem verschossenen Elfmeter an Fürths Keeper Max Grün (74.).

In der Alten Försterei erwischten die Gäste vor 11.780 Zuschauern den besseren Start. Es dauerte zwei Minuten bis Union-Torhüter Jan Glinker bei einem Schuss von Dani Schahin zum ersten Mal gefordert wurde. Die Hausherren konnten sich nach einer Viertelstunde mit intensivem Einsatz in den Zweikämpfen vom Fürther Anfangsdruck befreien.

Turbulente zweite Halbzeit

Nach einer schwachen ersten Hälfte nach die Begegnung nach dem Seitenwechsel Fahrt auf. Zunächst tauchte Müller nach einem feinen Pass von Milorad Pekovic frei vor Glinker auf, der den ersten Versuch noch abwehren konnte, beim zweiten aber chancenlos war.

Nöthe nutzte die Berliner Verunsicherung und legte mit einem Schuss von der Strafraumkante nach. Kolk nutzte einen Fehler der Fürther Abwehr zum Anschluss, scheiterte beim Foulelfmeter aber an seinen Nerven.

Union Berlin - Greuther Fürth: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung