Aue schafft Sprung auf Platz drei

SID
Dienstag, 18.01.2011 | 21:00 Uhr
Pierre Le Beau schoss in der 86. Minute den 1:0-Führungstreffer für Aue
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der FC Erzgebirge Aue hat den Sprung auf den Relegationsplatz geschafft. Die Sachsen erkämpften sich zum Abschluss des 18. Spieltages ein 1:0 (0:0) gegen den SC Paderborn und stellten damit ihre Heimstärke erneut unter Beweis.

Der Abschluss des 18. Spieltags endete für Erzgebirge Aue mit dem Sprung auf einen Relegationsplatz der 2. Liga.

Mit einem 1:0 (0:0) gegen den SC Paderborn bewiesen die Sachsen ihre starke Heimbilanz. Im achten Heimspiel holte Aue bereits den siebten Sieg, einmal gab es eine Punkteteilung.

Umkämpfte Partie in Aue

Die Entscheidung fiel vier Minuten vor Schluss, als Pierre Le Beau aus kurzer Entfernung abstaubte.

Zuvor hatte der Paderborner Christian Strohdiek den Ball mit dem Rücken an den Pfosten gelenkt, den ersten Abpraller konnte Gäste-Keeper Daniel Masuch noch gegen Jan Hochscheidt abwehren, ehe Le Beau dann zuschlug.

Ansonsten sahen die 8050 Zuschauer ein Spiel ohne großen Unterhaltungswert.

Kampf und Krampf bestimmten die Partie, Torchancen blieben Mangelware.

Paderborn weiter in Abstiegsgefahr

Erst in der Schlussphase vermochten die Gastgeber, an ihre guten Leistungen vor der Winterpause anzuknüpfen.

Dabei hatte Skerdilaid Curri per Kopf eine große Chance, doch Masuch parierte glänzend (70.).

Der SCP befindet sich damit weiter in Abstiegsgefahr. Der Vorsprung auf den Tabellen-16. beträgt nur vier Zähler.

Das Spiel war ursprünglich für Freitag angesetzt gewesen, doch die starken Regenfälle hatten eine Absage erzwungen. Aue ist ohnehin schon ein Spiel in Rückstand, im vergangenen Jahr war bereits das Heimspiel gegen den FSV Frankfurt abgesagt worden.

FC Erzgebirge Aue - SC Paderborn: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung