Bochum gewinnt turbulentes Spiel bei 1860

SID
Samstag, 15.01.2011 | 14:57 Uhr
Bochum darf nach dem Sieg über 1860 München wieder vom Aufstieg träumen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der VfL Bochum hat seine Siegesserie beim Rückrundenstart fortgesetzt und darf wieder vom Comeback im Fußball-Oberhaus träumen. Mit dem 3:1 (1:0) bei 1860 München feierte die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel den fünften Dreier in Folge, womit sie zumindest bis Sonntagnachmittag nach Punkten mit dem derzeitigen Tabellendritten gleichzog.

Zlatko Dedic hatte den VfL mit einem umstrittenen Foulelfmeter in der 45. Minute gegen die wirtschaftlich gebeutelten Löwen, die den Lizenzentzug unter der Woche im letzten Moment verhindern konnten, in Führung geschossen.

Zuvor hatte Kai Bülow den Bochumer Matthias Ostrzolek wenige Meter vor dem Tor mit einem Rempler zu Fall gebracht und deshalb wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen. Nach dem Ausgleich durch Benjamin Lauth (72.), machten Mirkan Aydin (78.) und Christoph Dabrowski (83.) den Bochumer Sieg endgültig perfekt.

Ausgleich aus heiterem Himmel

In einem über weite Strecken umkämpften Spiel sahen 16.150 Zuschauer zunächst zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Bochum agierte aus einer gut organisierten Offensive und erspielte sich die besseren Chancen. Erst nach dem Wechsel gegen einen Gegner in Unterzahl übernahm der VfL endgültig das Regiment auf dem Rasen und kam zu weiteren Chancen, um das Resulat vorzeitig zu erhöhen.

Wie aus heiterem Himmel gelang Lauth der Ausgleich, indem er eine der wenigen Lücken in der Bochumer Abwehr nutzte. Doch nach einem anfängerhaften Patzer von Münchens Torhüter Kiraly erzielte Aydin schließlich die vorentscheidende Führung für den VfL.

Daniel Bierofka und Lauth waren die besten Akteure der Gastgeber. Bei den Bochumern ragten Dedic und Mimoun Azaouagh heraus.

1860 München - VfL Bochum: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung