Bochum wieder im Aufstiegsrennen

SID
Freitag, 17.12.2010 | 19:49 Uhr
Duisburg und Bochum liefert sich ein packendes Spitzenspiel
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der VfL Bochum hat seine Aufholjagd in der 2. Bundesliga fortgesetzt und dem Revierrivalen MSV Duisburg den Sprung an die Tabellenspitze vermasselt.

Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel feierte mit dem 1:0 (0:0)-Erfolg beim MSV Duisburg den vierten Sieg in Serie und stellte mit 28 Punkten am letzten Spieltag vor der Winterpause den Anschluss zur Spitzengruppe her.

Christoph Dabrowski erzielte in der 53. Minute den Siegtreffer des Bundesliga-Absteigers. Der MSV verpasste durch die zweite Heimniederlage der Saison den Sprung auf Platz eins, bleibt mit 30 Zählern aber in der erweiterten Spitzengruppe.

Baljak vergibt MSV-Fürhung

Vor 18.027 Zuschauern in der MSV-Arena waren die Gastgeber in der ersten Halbzeit die etwas bessere Mannschaft. Klare Tormöglichkteien erspielten sie sich allerdings nicht.

Nach dem Wechsel fand Bochum besser in die Begegnung. Dabrowski nutzte beim Führungstreffer eine missglückte Abseitsfalle der Gastgeber aus. Der Nordkoreaner Chong Tese hatte mustergültig aufgelegt.

Vor dem Rückstand hatte Srdjan Baljak die MSV-Führung vergeben (50.). In der 71. Minute hielt VfL-Schlussmann Andreas Luthe gegen Stefan Maierhofer glänzend.

MSV Duisburg - VfL Bochum: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung