2. Liga - 13. Spieltag

Union Berlin besiegt harmlose Fortuna

SID
Freitag, 19.11.2010 | 19:54 Uhr
Union Berlin konnte gegen Fortuna Düsseldorf seinen vierten Saisonsieg feiern
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Premier League Asia Trophy
SaLive
Leicester -
Liverpool
Premier League
SaLive
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Union Berlin hat in der 2. Bundesliga den Anschluss an das Mittelfeld gehalten. Die Eisernen setzten sich zum Auftakt des 13. Spieltags 1:0 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf durch.

Union Berlin hat in der 2. Bundesliga den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld gehalten. Die "Eisernen" setzten sich zum Auftakt des 13. Spieltags 1:0 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf durch.

Torsten Mattuschka erzielte den entscheidenden Treffer (64.) für Union, dass im fünften Heimspiel in Folge ungeschlagen blieb und mit 15 Punkten weiterhin auf Platz 13 liegt. Die einen Platz schlechter platzierten Fortunen (12 Punkte) kassierten dagegen bereits ihre sechste Auswärtspleite der laufenden Saison.

14.309 Zuschauer im Stadion an der Alten Försterei sahen einen temporeichen Beginn von beiden Mannschaften. Berlins John Jairo Mosquera hatte nach einem langen Ball von Karim Benyamina die erste gute Möglichkeit, scheiterte jedoch am stark reagierenden Michael Melka (8.).

Pfostentreffer durch Madouni

Pech hatten die Gastgeber, als Innenverteidiger Ahmed Madouni per Kopfball nur den Pfosten traf (33.). In einer insgesamt mäßigen ersten Halbzeit vergab auf der Gegenseite Andreas Lambertz im Duell mit dem herauseilenden Torhüter Marcel Höttecke die mögliche Fortuna-Führung (43.).

Nach einer ereignislosen Anfangsphase in der zweiten Spielhälfte nutzte Kapitän Mattuschka eine Unachtsamkeit der Düsseldorfer Abwehr und vollstreckte freistehend Benyaminas flache Hereingabe.

180 Sekunden später vergab Mosquera eine weitere große Möglichkeit für Union. Gefährliche Düsseldorfer Angriffe blieben aus.

Union Berlin - Fortuna Düsseldorf: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung