Ingolstadt erteilt Bochum Lehrstunde

SID
Samstag, 20.11.2010 | 14:56 Uhr
Aufsteiger Ingolstadt feierte in Bochum den ersten Auswärtssieg der Saison
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nach einer desolaten Vorstellung stehen Absteiger VfL Bochum unruhige Tage und eventuell eine Trainerdiskussion bevor.

Einen Tag nach der Suspendierung ihrer vier Nachtschwärmer verloren die Westfalen ihr Heimspiel am 13. Spieltag der 2. Bundesliga mit 1:4 gegen den FC Ingolstadt, der mit dem zweiten Saisonsieg das Tabellen-Schlusslicht an Arminia Bielefeld übergab.

Fabian Gerber (2.) und Stefan Leitl (9., 56. und 66.) erzielten die Treffer im zweiten Spiel des FC unter dem neuen Trainer Benno Möhlmann. Für den VfL, der mit einem gellenden Pfeifkonzert der wütenden Fans verabschiedet wurde, traf lediglich Chong Tese (22.).

Pfiffe zur Halbzeit

Schon zur Halbzeit machten sich die 9609 Zuschauer über den blamablen Auftritt der Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel, die auf ihre vier aus diszplinarischen Gründen suspendierten Mirkan Aydin, Zlatko Dedic, Milos Maric und Anthar Yahia verzichtete und zudem den gelbgesperrten Kapitän Christoph Dabrowski ersetzen musste, lautstark Luft.

Nach einem desolaten Start hatten sich die Westfalen zwar nach rund 25 Minuten gefunden, doch unter dem Strich steht die vermutlich schlechteste Halbzeit der Saison.

Katastrophale Abwehrfehler

Unter dem Strich stand nicht eine erfolgversprechende Chance des VfL. Die Gäste hingegen blieben stets gefährlich und hätten ihren Vorsprung durch einen Kopfball von Moritz Hartmann, der das Bochumer Gehäuse nur knapp verfehlte, schon unmittelbar vor dem Pausenpfiff ausbauen können.

Nach dem Wechsel bemühte sich der VfL um eine Resultatsverbesserung, doch blieben die Angriffsversuche zu harmlos, um die Ingolstädter zu irritieren. Katastrophale Fehler in der Abwehr ebneten den Ingolstädtern den Weg zu weiteren hochkarätigen Chancen.

VfL Bochum - FC Ingolstadt 04: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung