Duisburg verpasst Sprung auf Platz zwei

SID
Montag, 01.11.2010 | 22:11 Uhr
Ungeschickt: Duisburgs Olivier Veigneau (r.) traf ins eigene Tor
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der MSV Duisburg hat durch ein 0:1 bei Fortuna Düsseldorf den Sprung auf Tabellenplatz zwei verpasst. Olivier Veigneau traf in der 83. Minute ins eigene Tor und machte so Düsseldorfs Dreier perfekt.

Der MSV Duisburg hat den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Zebras verloren am Montagabend das Nachbarschaftsduell der rheinischen Rivalen bei Fortuna Düsseldorf 0:1 (0:0).

Die Entscheidung fiel in der 83. Minute, als Patrick Zoundi bei einem Abwehrversuch den Schuss des Düsselsdorfers Olivier Veigneau ins eigene Tor beförderte.

Düsseldorf nun auf Platz 15

Damit belegen die Duisburger nach dem 10. Spieltag mit 21 Punkten hinter Hertha BSC Berlin (26) und dem Überraschungsteam Erzgebirge Aue (23) weiter den dritten Rang.

Die Düsseldorfer konnten dagegen erstmals in dieser Saison die Abstiegsränge verlassen und schoben sich vom 16. auf den 15. Platz nach vorne. Für Duisburg war es die erste Niederlage nach zuletzt drei Siegen in Serie.

In der ersten Hälfte erspielten sich die Düsseldorfer zwar ein optisches Übergewicht, doch die beste Torchance gehörte den Gästen. Ivica Grlic traf mit einem fulminanten Freistoß aus knapp 25 Metern nur das Lattenkreuz des Fortuna-Gehäuses.

Fortuna Düsseldorf - MSV Duisburg: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung