Diesmal keine Aufholjagd von Koblenz

SID
Freitag, 28.08.2009 | 19:50 Uhr
Shao und Jula zeigten sich für Cottbus treffsicher in Koblenz
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Erstliga-Absteiger Energie Cottbus hat die kurze Durststrecke in der 2. Bundesliga überwunden und mit dem ersten Auswärtssieg wieder Kurs auf die Tabellenspitze genommen.

Nach zwei Spielen ohne Sieg feierte die Mannschaft des neuen Trainers Pele Wollitz zum Auftakt des 4. Spieltags am Freitagabend einen 2:0 (2:0)-Erfolg bei der TuS Koblenz und hat nun sieben Punkte auf dem Konto.

Emil Jula (18.) und der Chinese Shao (46.) erzielten die Tore. Für die TuS war es bereits die dritte Niederlage.

Radu-Tor aberkannt

Vor 8000 Zuschauern waren die Gäste in der ersten Hälfte über weite Strecken die bessere Mannschaft.

Eine strittige Szene gab es, als Schiedsrichter Markus Schmidt einem Tor von Heimkehrer Sergiu Radu (13.) wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung die Anerkennung versagte.

Yelldell patzt

Wenig später sorgte Jula mit einem Heber über TuS-Keeper David Yelldell für die Gäste-Führung, es war sein drittes Saisontor. Der Rumäne Jula hätte in der 29. Minute bereits für eine Vorentscheidung sorgen können.

Die fiel dann nur 47 Sekunden nach Wiederanpfiff, als Yelldell einen harmlosen Schuss von Shao nicht festhalten konnte. Während bei Koblenz nur Milinho überzeugen konnte, verdienten sich bei Cottbus Jula, Radu und Shao die besten Noten.

TuS Koblenz - Energie Cottbus: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung