2. Liga - 33. Spieltag

Koblenz endgültig abgestiegen

SID
Sonntag, 02.05.2010 | 19:30 Uhr
Florian Dick (l.) und Everson (M.) gehörten zu den auffälligsten Spielern auf dem Platz
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Trotz eines ordentlichen letzten Heimauftritts und eines verdienten Remis gegen das Topteam der 2. Liga steht Koblenz als zweiter Absteiger fest. Die TuS hätte einen hohen Sieg gebraucht.

Die TuS Koblenz steht nach Rot Weiss Ahlen als zweiter Absteiger aus der 2. Liga fest. Das Team von Trainer Petrik Sander holte im Rheinland-Pfalz-Derby gegen den bereits als Aufsteiger feststehenden 1. FC Kaiserslautern nur ein 2:2 (2:1) und hat damit am letzten Spieltag keine Chance mehr, den Relegationsplatz zu erreichen.

Koblenz war 2006 aus der Regionalliga in die zweithöchste deutsche Spielklasse aufgestiegen. Die Lauterer verfehlten eine Woche nach dem Aufstieg allerdings die vorzeitige Zweitliga-Meisterschaft.

Srdjan Lakic brachte die Gäste vor 15.000 Zuschauern in der 15. Minute per Foulelfmeter in Führung. Everson (33.) und Matej Mavric (45., Foulelfmeter) drehten das Spiel noch vor der Pause. Erneut Lakic (56.) glich für den FCK aus.

TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung