Aufsteiger Union setzt Siegeszug fort

SID
Freitag, 21.08.2009 | 19:54 Uhr
Union Berlin (Benyamina, oben) gewann gegen Rostock zum dritten Mal im dritten Spiel
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Aufsteiger Union Berlin hat seinen Siegeszug fortgesetzt und zumindest für einen Tag wieder die Tabellenspitze der 2. Liga übernommen. Die Elf von Trainer Uwe Neuhaus feierte beim 1:0 (1:0) gegen Hansa Rostock den dritten Sieg im dritten Spiel.

Der FC St. Pauli (6 Punkte) kann mit einem Sieg gegen den MSV Duisburg am Samstag aber wieder an den Berlinern vorbeiziehen.

Die Rostocker (3) müssen unterdessen nach der zweiten Saisonpleite vorerst mit einem Platz in der unteren Tabellenhälfte Vorlieb nehmen.

Mosquera erzielt Tor des Tages

Vor 17.500 Zuschauern in der ausverkauften Alten Försterei machte der von Werder Bremen ausgeliehene Stürmer John Jairo Mosquera den Union-Sieg mit seinem Treffer in der 33. Minute perfekt.

Dabei hatten die Gäste den besseren Start erwischt. In einer ausgeglichenen Partie besaßen Martin Retov (4.) und Kevin Schlitte (20.) die ersten Hansa-Chancen.

Union-Keeper Jan Glinker, der in dieser Saison noch ohne Gegentor ist, war bei den Distanzschüssen aber zur Stelle.

Kopfball von Dogan geht nur an den Pfosten

Mitte der ersten Halbzeit wurden die Aktionen von Union zwingender. Dabei hatten die Rostocker bereits in der 28. Minute Glück, als ein Kopfball von Hüzeyfe Dogan nur an den Pfosten ging.

Fünf Minuten später war es dann doch passiert, als Mosquera aus dem Getümmel traf.

Im zweiten Durchgang hatte Karim Benyamina die große Chance zur Vorentscheidung. Der Torjäger scheiterte zunächst an Alexander Walke, den Nachschuss klärte Tim Sebastian artistisch kurz vor der Linie (60.).

Es fehlt die Präzision

Gegen Ende drückte Hansa auf den Ausgleich und tauchte besonders nach Standards mehrmals gefährlich vor Jan Glinker auf - es fehlte aber die nötige Präzision, um doch noch einen Punkt zu ergattern.

Bei den Gastgebern verdienten sich Torschütze Mosquera und Macchambes Younga-Mouhani in einem unterhaltsamen Spiel Bestnoten. Auf Rostocker Seite waren Sebastian und Retov die Aktivposten.

Union Berlin-Hansa Rostock: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung