2. Liga - 27. Spieltag

Zehn Augsburger erobern Platz zwei zurück

SID
Samstag, 20.03.2010 | 14:50 Uhr
Der FC Augsburg um Michael Thurk (M.) feiert seinen achten Heimsieg in Folge
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FC Augsburg ist auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Der DFB-Pokal-Halbfinalist kam trotz 45-minütiger Unterzahl durch Treffer von Torjäger Michael Thurk (50.) und Ibrahima Traore (80.) zu einem 3:1 (1:1)-Sieg über Schlusslicht Rot Weiss Ahlen.

Durch den achten Heimsieg in Folge zog der FCA mit 53 Punkten wieder am FC St. Pauli (52) vorbei. Ahlen bleibt mit 21 Punkten Letzter und liegt fünf Zähler hinter dem Relegationsplatz.

Zur Pause hatte es noch nicht nach einem Augsburger Sieg ausgesehen. Vor 21.850 Zuschauern brachte Daniel Brinkmann zwar die Gastgeber zunächst auf die Siegerstraße (34.), doch Mohammed Lartey schaffte kurz vor dem Pausenpfiff noch mit einem verwandelten Handelfmeter den Ausgleich für die Gäste (45.+1).

Ahlen macht nichts aus der Überzahl

Vorausgegangen war ein Handspiel auf der Torlinie von Youssef El-Akchaoui, für das der Marokkaner die Rote Karte sah. Die Ahlener, die keineswegs enttäuschten und dem Aufstiegsanwärter lange Zeit Paroli boten, konnten aus der 45-minütigen Überzahl aber kein Kapital schlagen.

So avancierte Thurk zum Matchwinner, als er in der 50. Minute mit einer artistischen Aktion den Siegtreffer markierte. Nach einer Ecke von Marcel Ndjeng manövrierte der Stürmer mit dem Rücken zum Tor stehend den Ball mit dem Oberschenkel ins Tor.

Nach toller Kombination über Thurk, Djeng und den eingewechselten Daniel Baier sorgte Ibrahima Traore mit seinem sechsten Saisontor für die Entscheidung (80.).

FC Augsburg - Rot Weiss Ahlen: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung