Samstag, 20.03.2010

2. Liga - 27. Spieltag

Zehn Augsburger erobern Platz zwei zurück

Der FC Augsburg ist auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Der DFB-Pokal-Halbfinalist kam trotz 45-minütiger Unterzahl durch Treffer von Torjäger Michael Thurk (50.) und Ibrahima Traore (80.) zu einem 3:1 (1:1)-Sieg über Schlusslicht Rot Weiss Ahlen.

Der FC Augsburg um Michael Thurk (M.) feiert seinen achten Heimsieg in Folge
© Getty
Der FC Augsburg um Michael Thurk (M.) feiert seinen achten Heimsieg in Folge

Durch den achten Heimsieg in Folge zog der FCA mit 53 Punkten wieder am FC St. Pauli (52) vorbei. Ahlen bleibt mit 21 Punkten Letzter und liegt fünf Zähler hinter dem Relegationsplatz.

Zur Pause hatte es noch nicht nach einem Augsburger Sieg ausgesehen. Vor 21.850 Zuschauern brachte Daniel Brinkmann zwar die Gastgeber zunächst auf die Siegerstraße (34.), doch Mohammed Lartey schaffte kurz vor dem Pausenpfiff noch mit einem verwandelten Handelfmeter den Ausgleich für die Gäste (45.+1).

Ahlen macht nichts aus der Überzahl

Vorausgegangen war ein Handspiel auf der Torlinie von Youssef El-Akchaoui, für das der Marokkaner die Rote Karte sah. Die Ahlener, die keineswegs enttäuschten und dem Aufstiegsanwärter lange Zeit Paroli boten, konnten aus der 45-minütigen Überzahl aber kein Kapital schlagen.

So avancierte Thurk zum Matchwinner, als er in der 50. Minute mit einer artistischen Aktion den Siegtreffer markierte. Nach einer Ecke von Marcel Ndjeng manövrierte der Stürmer mit dem Rücken zum Tor stehend den Ball mit dem Oberschenkel ins Tor.

Nach toller Kombination über Thurk, Djeng und den eingewechselten Daniel Baier sorgte Ibrahima Traore mit seinem sechsten Saisontor für die Entscheidung (80.).

FC Augsburg - Rot Weiss Ahlen: Daten und Fakten


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.