Fürth schlägt Hansa Rostock

SID
Samstag, 27.02.2010 | 14:55 Uhr
Fürth hat sich dank des Sieges auf den achten Platz der Tabelle verbessert
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Hansa Rostock kann den Abwärtstrend auch unter seinem neuen Trainer Thomas Finck nicht stoppen: Die Hanseaten sind seit vier Spielen ohne Torerfolg, in der Rückrunde weiter sieglos und taumeln weiter der Abstiegszone entgegen.

Nach dem 0:1 (0:1) bei Greuther Fürth trennen Hansa nur noch drei Punkte vom Relegationsplatz. Fürth verbesserte sich nach dem Siegtor von Leonhard Haas (12.) dagegen auf Platz acht.

Vor 5000 Zuschauern begannen die Fürther wesentlich engagierter und gingen folgerichtig in Führung. Christian Rahn hebelte mit einem 35-Meter-Pass aus der eigenen Hälfte die gesamte Rostocker Abwehr aus, Sami Allagui leitete den Ball aus leicht abseitsverdächtiger Position weiter und Haas verwandelte zu seinem zweiten Saisontor.

Eklatante Rostocker Abschlussschwäche

In der Folge bestimmte Fürth das Spiel, versäumte es aber, die Führung deutlicher zu gestalten. Allagui scheiterte an Tim Sebastian (21.), Stephan Schröck an Hansa-Keeper Alexander Walke (36.).

Rostock schlug zurück, vergab aber beste Möglichkeiten. So scheiterte Fin Bartels alleinstehend aus zehn Metern an Keeper Max Grün (38.). Nach der Halbzeit agierte Fürth in der Defensive zu sorglos, rettete das knappe Ergebnis aber auch dank der eklatanten Rostocker Abschlussschwäche über die Zeit.

Auf Fürther Seite setzte sich Allagui mit großem Einsatz in Szene, bei Rostock konnte vor allem Sebastian überzeugen.

Greuther Fürth - Hansa Rostock: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung