Glücklicher Sieg für die Hansa

SID
Samstag, 15.08.2009 | 15:13 Uhr
Fin Bartels (r.) erzielte für Hansa Rostock das entscheidende Tor gegen 1860 München
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Fin Bartels entschied als Joker ein Spiel, das lange Zeit nach einem Unentschieden aussah, mit 2:1.

Joker Fin Bartels hat Hansa Rostock am zweiten Spieltag die ersten Punkte beschert.

Fünf Tage nach der 1:3-Auftaktniederlage in Bielefeld schoss der Stürmer die Hanseaten in der 79. Minute zum 2:1 (1:1)-Erfolg gegen 1860 München.

Bartels war erst sieben Minuten vor seinem Tor für Youngster Tobias Jänicke eingewechselt worden.

Kiraly mit Schwächen

Die Löwen mit dem früheren Rostocker Trainer Ewald Lienen erhielten damit nach dem 2:0-Erfolg am ersten Spieltag gegen Koblenz einen Dämpfer.

Vor 19.000 Zuschauern erwischten die Gastgeber zunächst den besseren Start und gingen in der 8. Minute durch das erste Profi-Tor von Jänicke in Führung.

Bei der flachen Direktabnahme des 20-Jährigen sah der frühere Berliner Gabor Kiraly im Tor der Löwen nicht gut aus.

In der 19. Minute gelang Benjamin Lauth durch sein zweites Tor im zweiten Spiel der Ausgleich, per Drehschuss war er von der Strafraumgrenze erfolgreich. Nach dem 1:1 übernahmen die Münchner die Initiative.

Schlitte stark

In der 29. Minute musste Rostocks Kevin Schöneberg einen abgefälschten Schuss auf der eigenen Torlinie klären.

Drei Minuten später bewahrte der neue Hansa-Torhüter Alexander Walke bei einem Kopfball von Jose Holebas sein Team vor einem Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel blieben dagegen große Chancen zunächst Mangelware.

Bester Spieler bei Hansa neben Torhüter Walke war Kevin Schlitte. Die Münchner hatten ihre stärksten Akteure in Lauth und Kenny Cooper.

Rostock - 1860: Daten & Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung