2. Liga - 11. Spieltag

Petersch dreht das Spiel für Oberhausen

SID
Freitag, 30.10.2009 | 19:50 Uhr
Moritz Stoppelkamp (l.) erzielte den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich für Oberhausen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Kurioses Spiel in Oberhausen: Zur Halbzeit lag Paderborn noch in Führung, doch in der zweiten Hälfte drehte der Gastgeber auf und hält durch den Sieg den Anschluss an die Aufstiegsplätze. Den Siegtreffer erzielte ein Tordebütant.

Dank Oliver Petersch hat Rot-Weiß Oberhausen den Anschluss an die Aufstiegsplätze gehalten. Der Mittelfeldspieler erzielte beim 3:2 (1:2) gegen Aufsteiger SC Paderborn in der 67. Minute den Siegtreffer.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger hat nach elf Spielen 20 Punkte auf dem Konto und somit nur vier Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Paderborn (13) muss sich mit einem Platz im Tabellenmittelfeld zufrieden geben.

Gonther bringt Paderborn in Führung

Vor 5412 Zuschauern im Niederrheinstadion brachte Sören Gonther (22.) die Gäste mit einem sehenswerten Volley-Linksschuss in Führung. Daniel Gordon (34.) besorgte den Ausgleich nach einem Freistoß, bevor Florian Mohr (43.) nach einer Ecke kurz vor der Pause den alten Abstand wiederherstellte.

 

Nach dem Wiederanpfiff gelang Moritz Stoppelkamp (52.) der Ausgleich und Petersch mit seinem ersten Saisontor das 3:2. In einer temporeichen Partie hatte Petersch nach 19 Minuten die frühe Führung für Oberhausen noch verpasst, als er im Duell mit Paderborns Torhüter Daniel Masuch überhastet knapp links am Gehäuse vorbeischoss.

SC-Stürmer Mahir Saglik vergab mit einem Pfostenschuss (30.) eine weitere Chance für die Gäste. Beste Spieler auf Seiten der Oberhausener waren die Torschützen Stoppelkamp und Petersch. Bei Paderborn gefielen Daniel Brückner und Saglik

Rot-Weiß Oberhausen - SC Paderborn: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung