SKY-Top-11 des 3. Spieltags

Drei Eiserne marschieren voraus

Von SPOX
Montag, 24.08.2009 | 22:40 Uhr
Jan Glinker, Torhüter des 1. FC Union Berlin, hielt gegen Hansa Rostock die drei Punkte fest
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
FrJetzt
Die Highlights des Freitagsspiels
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Im Vergleich zum 2. Spieltag haben es zehn neue Spieler in die SKY-Top-11 der dritten Zweitliga-Runde geschafft - einzig der Brasilianer Rodnei findet sich erneut in der Auswahl wieder. Ansonsten geben drei eiserne Berliner den Ton an und ein Hanseate überzeugt durch unzählige Ballkontakte.

Jan Glinker (1. FC Union Berlin): Dritter Sieg im dritten Spiel: Der Berliner Schlussmann parierte sechs Schüsse und blieb ohne Gegentor, hielt damit den Dreier für die Eisernen fest.

Rodnei (1. FC Kaiserslautern): Erneut in der SKY-Top-11: Der Lauterer Verteidiger gewann all seine sieben Zweikämpfe am Ball und sicherte durch seine überragende Leistung einen Punkt gegen Aachen.

Nils Fischer (Arminia Bielefeld): Der Bielefelder gewann 85% seiner Zweikämpfe und war der mit Abstand stärkste Arminen-Verteidiger auf dem Platz.

Sebastian Langkamp (Karlsruher SC): Der Verteidiger konnte der KSC-Abwehr in München Stabilität verleihen, gewann stolze 88% seiner Zweikämpfe.

Marcel Ndjeng (FC Augsburg): Er bereitete beide Augsburger Treffer vor und kam zwei Mal selbst zum Abschluss. Dank Ndjeng konnten die Augsburger drei Punkte aus Bielefeld entführen.

Olivier Caillas (Fortuna Düsseldorf): Der Mittelfeldspieler war an neun Torschüss­en beteiligt - auch beim entscheidenden Treffer von Jovanovic war der Profi mit der Trikotnummer 30 zuvor am Ball.

Macchambes Younga-Mouhani (1. FC Union Berlin): Der Berliner gewann 68% seiner Zweikämpfe, war an fünf Torschüssen beteiligt und damit ein Garant für den Sieg über Rostock.

Florian Bruns (FC St. Pauli): Die Paulianer gingen gegen Duisburg zwei Mal in Führung - am Ende hieß es trotzdem nur 2:2. Bruns schoss das erste Tor der Hamburger und bereitete das zweite Tor vor.

Sami Allagui (SpVgg Greuther Fürth): Der Fürther besiegte die Bundesliga-Absteiger aus Cottbus fast im Alleingang: Er schoss zwei Tore und kam fünf weitere Male zum Abschluss.

Christian Timm (Karlsruher SC): In München durfte er im Sturm ran und überzeugte in neuer Rolle vollauf. Timm sorgte durch sein Tor für den eminent wichtigen 1:1-Ausgleich. Der KSC lebt wieder - auch dank Timm.

John Mosquera (1. FC Union Berlin): Der Stürmer aus Kolumbien schoss das Goldene Tor für Union und die Aufsteiger aus Berlin damit an die Spitze der Liga. Es war bereits sein zweiter Treffer in dieser Saison.

Ergebnisse und Tabelle der Zweiten Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung