Union Berlin ist vier Mal vertreten

Von SPOX
Montag, 10.08.2009 | 22:52 Uhr
Jean-Francois Kornetzky ist seit 2004 bei den Badenern in Karlsruhe
© Getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison wussten vor allem Union Berlin und die Fortuna aus Düsseldorf zu überzeugen. Das spiegelt sich auch in der Top-Elf des Spieltags wieder. Vier Mal Berlin und zwei Mal Düsseldorf bilden das Gerüst des Teams.

Kenny Cooper (TSV 1860 München): Der Neuzugang vom FC Dallas schoss das wichtige 1:0 für die Löwen. Acht Mal kam er zum Abschluss und lässt die 60-Fans hoffen.

Karim Benyamina (Union Berlin): War von Oberhausens Abwehr zu keinem Zeitpunkt zu kontrollieren und steuerte ein Tor und einen Assist zum deutlichen Sieg in Oberhausen bei.

John Jairo Mosquera (Union Berlin): War wie sein Sturmpartner Benyamina ein ständiger Unruheherd und erzielte ebenfalls einen Treffer selbst und bereitete ein Tor vor.

Oliver Fink (Fortuna Düsseldorf): Zog im Mittelfeld gekonnt die Fäden, war immer anspielbereit, gewann fast zwei Drittel seiner Zweikämpfe und erzielte ein Tor für die Fortuna.

Marco Christ (Fortuna Düsseldorf): Wie schon im Pokal gegen den HSV überzeugte Christ auch gegen Paderborn. Mit einem Tor und einem Assist brachte der Fortune den SC früh auf die Verliererstraße.

Ivo Ilicevic (Kaiserslautern): Der Mittelfeldspieler gab beim 2:1-Sieg gegen Fürth drei Torschüsse ab, von denen einer im Netz landete.

Torsten Mattuschka (Union Berlin): Mattuschka wirbelte zusammen mit Benyamina und Mosquera Oberhausens Abwehr durcheinander. Er erzielte einen Treffer selbst und bereitete ein weiteres Tor vor.

Alexander Bittroff (Energie Cottbus): Der Linksverteidiger war der überragende Mann auf dem Platz und entschied mit einem Tor und einem Assist die Partie gegen Ausgburg zu Gunsten der Lausitzer.

Antonio Rukavina (TSV 1860 München): Der Außenerteidiger gewann löwenstarke 63 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball und gab auch der Löwen-Offensive gute Impulse. Zwei Mal versuchte er sich im Abschluss.

Michael Bemben (Union Berlin): Trug aus der Abwehr heraus zum ansehnlichen Aufbauspiel der Berliner bei. 86 Prozent angekommene Pässe und 70 Ballkontakte sprechen eine deutliche Sprache.

Jean-Francois Kornetzky (Karlsruher SC): Der französische Torwart des KSC hielt alle sieben Schüsse, die gegnerische Spieler auf sein Tor abfeuerten, wurde dann aber doch von seinem Mitspieler Dino Drpic überwunden.

Der 1. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung