Sonntag, 21.09.2008

2. Liga - 5. Spieltag

Ingolstadt beendet Niederlagen-Serie

Aufsteiger FC Ingolstadt hat nach drei Niederlagen in der 2. Bundesliga wieder einen Sieg gelandet. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink gewann am Sonntag zu Hause gegen den VfL Osnabrück mit 2:1 (1:0) und fuhr damit den zweiten Saisonerfolg ein.

© DPA

Vor 4083 Zuschauern sorgte Ersin Demir (im Bild) in der 3. und 61. Minute für die Ingolstädter Treffer und schraubte sein Konto auf bereits fünf Saisontore hoch. Der Anschlusstreffer von Fiete Sykora (88.) kam zu spät. In der Tabelle verbesserten sich die Ingolstädter auf den 10. Platz, Osnabrück fiel auf den 13. Rang zurück.

Zittern bis zum Schluss

Vor heimischer Kulisse bestimmten die Ingolstädter in der Anfangsphase das Geschehen. Beim Führungstreffer profitierten sie aber von einer Unsicherheit in der Osnabrücker Hintermannschaft.
Heiko Gerber flankte vom linken Flügel vor das Tor der Niedersachsen, wo der für den verletzten Stefan Wessels aufgebotene Keeper Tino Berbig den Ball nicht festhalten konnte. Demir staubte ab.

Gegen Ende der ersten Spielhälfte hatte Osnabrück eine stärke Phase, verpasste aber den Ausgleich. Für die Entscheidung sorgte dann der 30-jährige Demir, der nach Vorarbeit von Vratislav Lokvenc vollendete.

In einer spannenden Schlussphase verkürzte Sykora auf 1:2 und nur wenige Sekunden später vergab Lars Fuchs eigensinnig die Chance zum Ausgleich.

2. Bundesliga Navigation
© spox


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.