Sinkala rettet Augsburg endgültig

SID
Sonntag, 17.05.2009 | 15:50 Uhr
Der Retter - Andrew Sinkala (r.) rettet den FC Augsburg mit einem Tor in der Nachspielzeit.
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der Ausgleich in der Nachspielzeit durch Andrew Sinkala rettet dem FCA endgültig die Klasse. In Augsburg gibt es auch nächstes Jahr Zweitliga-Fußball zu sehen.

Sinkala Augsburgs Retter

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich im letzten Heimspiel im altehrwürdigen Rosenaustadion zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gezittert.

Die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay kam nach 60-minütiger Überzahl gegen den seit Wochen als Absteiger feststehenden SV Wehen Wiesbaden dank des Ausgleichstreffers von Andrew Sinkala in der Nachspielzeit zu einem 1:1 (0:0) und ist damit sicher gerettet.

Rote Karte für Panandetiguiri

Ronny König hatte die Gäste in der 55. Minute in Führung gebracht. Wehens Saidou Panandetiguiri hatte bereits in der 27. Minute nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. 24.113 Zuschauer im Rosenaustadion, das in der kommenden Saison von einer neuen Arena abgelöst wird, sahen eine mäßige Partie.

Augsburg war zwar überlegen, war dabei aber zu einfallslos. Beste Spieler beim FCA waren Jens Hegeler und Sven Neuhaus, bei Wehen gefielen Fabian Schönheim und Torschütze König.

Augsburg - Wehen: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung