Fürth verliert den Anschluss

SID
Mittwoch, 13.05.2009 | 19:31 Uhr
Benno Möhlmann war stinksauer über die Vorstellung seiner Mannschaft beim Meister
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Die SpVgg Greuther Fürth verliert im Aufstiegsrennen allmählich den Anschluss.

Die Franken kamen beim bereits feststehenden Meister SC Freiburg am 32. Spieltag nicht über ein 0:0 hinaus und müssen mehr denn je auf Patzer der Konkurrenz hoffen, um erstmals ins Oberhaus aufzusteigen.

Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt drei Punkte. Die 22.800 Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel ohne wirklich klare Chance.

Fürth bestimmte die Anfangsphase

Zunächst bestimmte Fürth das Spiel, erst eine Viertelstunde vor der Pause ergriffen die Breisgauer die Initiative. Nach dem Wechsel hatte Witali Rodijonow das 1:0 auf dem Fuß, doch Verteidiger Jan Mauersberger rettete für Fürth auf der Linie.

Freiburg war nun die bessere Mannschaft, was die Party-Stimmung auf den Rängen noch weiter anheizte.

Fürth verpasste es zunächst weiter, sich hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Beim SC Freiburg gefielen Jonathan Jäger und Yacine Abdessaki, während bei den Franken Marino Biliskow und Mauersberger überzeugten.

Freiburg - Fürth: Daten & Fakten

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung