2. Liga - 15. Spieltag

Last-Minute-Punkt für die Roten Teufel

SID
Freitag, 28.11.2008 | 19:44 Uhr
Benjamin Auer (r.) brachte Alemannia Aachen in Führung
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der 1. FC Kaiserslautern hat die zumindest vorübergehende Rückkehr an die Tabellenspitze der Zweiten Liga verpasst, die erste Heimniederlage der Saison aber in letzter Sekunde vermieden.

Im Spitzenspiel gegen den Vierten Alemannia Aachen kamen die Pfälzer (27 Punkte) durch einen Treffer von Srdjan Lakic in der 90. Minute zu einem 1:1 (0:0).

Auer trifft gegen den Ex-Klub

Während die Lauterer im siebten Heimspiel erst zum zweiten Mal zwei Punkte abgeben mussten, blieb die Alemannia (25) zum fünften Mal in Folge ungeschlagen, verpasste aber den vorübergehenden Sprung auf den Relegationsplatz.

Nachdem Lakic in der 45. Minute einen unberechtigten Foulelfmeter an den Pfosten gesetzt hatte, hatte ausgerechnet der gebürtige Pfälzer Benjamin Auer die Gäste in Führung gebracht (64.).

Milchraum trifft nur die Latte

Vor 35.828 Zuschauern waren die Gastgeber im ersten Durchgang überlegen, aber nicht zielstrebig genug. Die Aachener konzentrierten sich vor allem auf die Defensive, hatten aber in der 39. Minute die große Gelegenheit zum Führungstreffer, als Patrick Milchraum mit einem 25-Meter-Schuss nur die Latte traf.

Nachdem Seyi Olajengbesi den Lauterer Anel Dzaka weit vor der Strafraumgrenze foulte, zeigte Schiedsrichter Thorsten Schriever zur Überraschung aller auf den Elfmeterpunkt; Lakic ließ die Chance aber ungenutzt.

Neuntes Saisontor für Auer

Die Führung für die Gäste gelang schließlich Auer, der nach einer Musterflanke von Timo Achenbach aus kurzer Distanz zu seinem neunten Saisontor einköpfte; doch Lakic machte sein Missgeschick wett.

Während Kaiserslautern in Axel Bellinghausen und Aimen Demai seine besten Spieler hatten, überzeugten auf Seiten der Gäste vor allem Olajengbesi und Cristian Fiel.

Kaiserslautern - Aachen: Alle Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung