2. Liga - 11. Spieltag

Freiburg geht unter

SID
Sonntag, 02.11.2008 | 15:50 Uhr
Ingolstadt, Freiburg
© DPA
Advertisement
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der SC Freiburg verliert in der 2. Bundesliga nach einer desolaten Leistung im Kampf um den Aufstieg immer mehr an Boden.

Die Breisgauer unterlagen beim Aufsteiger FC Ingolstadt 04 verdient mit 0:4 (0:2).

Für Freiburg war es bereits die vierte Pleite in den vergangenen sechs Spielen, die zweite in Folge und die höchste der Saison. Dagegen feierte Ingolstadt nach drei Partien ohne Sieg wieder ein Erfolgserlebnis.

Eigentor von Flum

Vor 4229 Zuschauern gingen die Gastgeber durch ein Eigentor von Johannes Flum bereits in der sechsten Minute in Führung. Der Freiburger verlängerte einen weiten Einwurf ins eigene Netz.

Markus Karl sorgte in der 35. Minute im Anschluss an einen Eckball per Kopf für das 2:0. Vratislav Lokvenc gelang kurz nach der Pause (48. ) das 3:0, ehe Andreas Buchner in der 69. Minute sogar auf 4:0 erhöhte.

SC-Manager bedient

Den völlig enttäuschenden Freiburgern fehlte das Engagement und die Entschlossenheit, um den kämpferisch starken FCI in Gefahr zu bringen. "Das war eine unsere schlechtesten Saisonleistungen, vielleicht sogar die schlechteste", schimpfte SC-Manager Dirk Duffner bereits zur Pause.

Im zweiten Durchgang blieb der Aufstiegs-Aspirant aber erst recht hinter den Erwartungen zurück. Beste Spieler bei Ingolstadt waren Karl und Michael Wenczel. Bei Freiburg erreichte kein Spieler Normalform.

Alle Daten und Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung