Premiere Top 11, 2. Spieltag

Die Bomber der Liga

Von SPOX
Montag, 25.08.2008 | 22:09 Uhr
premiere, top 11, 2. liga
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die drei Stürmer Torghelle, Reichenberger und Jendrisek haben nach nur zwei Spieltagen der 2. Bundesliga zusammen schon acht Tore auf dem Konto. Klar, dass sie damit nach Auswertung der Bundesliga-Datenbank "Impire" in der Premiere Top 11 stehen.

David Yelldell (Koblenz): Auch im zweiten Saisonspiel war der Koblenzer Keeper nicht zu überwinden. Er ist der einzige Torhüter der Liga, der noch kein einziges Mal hinter sich greifen musste.

Andreas Schäfer (Osnabrück): Er hat in dieser Saison schon drei Tore vorbereitet, darunter die beiden im Spiel gegen Freiburg. Zum Vergleich: In der vergangenen Saison war er an keinem einzigen Tor beteiligt.

Nikolice Noveski (Mainz): Erst trifft der Mainzer 81 Spiele lang gar nicht, dann macht er es gleich mit der Hacke - selten und sehenswert!

Daniel Embers (Oberhausen): Er bereitete durch einen schonen Flügellauf das Siegtor seiner Oberhausener gegen Ingolstadt vor.

Charles Takyi (Fürth): Der Fürther steuerte ein Tor und eine Torvorlage zum 5:2-Sieg seines Klubs bei. Und gegen wen? Ausgerechnet gegen seine ehemaligen Kollegen aus St. Pauli.

Ivica Grlic (Duisburg): Dieser Mann kann einfach Freistöße - und das verdammt gut. Traf zum neunten Mal in der zweiten Liga, in der vergangenen Bundesliga-Saison schaffte er drei direkte Freistoßtore.

Benjamin Kern (Augsburg): Zwei Tore seines FCA hat er gegen Ahlen vorbereitet - besonders sehenswert seine Vorlage zum 1:0.

Markus Kaya (Oberhausen): Er hat es gemacht, das erste Saisontor der Oberhausener. Außerdem war er der auffälligste Spieler seines Teams. Dafür gebührt ihm ein Platz in der Top-Elf.

Sandor Torghelle (Augsburg): Ein Stürmer muss Tore machen, das hat Torghelle vorbildlich getan. Sein Konto steht nach dem Doppelpack gegen Ahlen schon bei drei Treffern in dieser Saison.

Thomas Reichenberger (Osnabrück): Hat die Hacke beim Tor für den VfL einfach reingehalten. So muss es ein Stürmer tun. Zweiter Treffer im zweiten Spiel. Noch Fragen?

Erik Jendrisek (Kaiserslautern): Jendrisek ist der dritte im Bunde der Bomber der Liga. Sein 2:0 gegen Nürnberg war nicht nur wichtig, es war schon sein dritter Treffer im zweiten Spiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung