Premiere Top-Elf, 13. Spieltag

Sturmlauf auf dem Betze

Von SPOX
Montag, 17.11.2008 | 19:57 Uhr
Top-11, Top-Elf, Topelf, Premiere, 13. Spieltag, 2. Liga
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Am 13. Spieltag schafft es ein Duisburger in die Topelf, obwohl der MSV eine Führung hergab und gegen Fürth verlor. Drei Lauterer haben sich die Nominierung indes redlich verdient: mit jeweils zwei Toren waren die FCK-Stürmer in Topform.

 

Sven Neuhaus (FC Augsburg): "Sven allein hat uns im Spiel gehalten": FCA-Trainer Holger Fach wusste, bei wem er sich nach dem Derby-Sieg gegen die Löwen zu bedanken hatte. Mit überragenden Paraden hielt Neuhaus die drei Punkte fest.

Dominic Maroh (1. FC Nürnberg):  Zwar kam das Startelfdebüt des 21-Jährigen wie erwartet, dass Maroh jedoch als Innenverteidiger ohne Foul auskommen würde und dass die FCN-Notabwehr (mit Pinola erstmals als Innenverteidiger) zu Null spielen würde, das war doch überraschend.

Ömer Toprak (SC Freiburg): Ein irres Halbjahr für den Youngster: im Juni Deutscher A-Junioren-Meister, im Juli U19-Europameister und von Jürgen Kohler als künftiger Nationalspieler geadelt, dann der Sprung in den Profikader und schnell auch der zum Stammspieler, jetzt sein 1. Profitor.

Marko Kopilas (SV Wehen Wiesbaden): Seinem Tor ist es zu verdanken, dass Wehen Wiesbaden in Osnabrück einen Punkt mitnehmen konnte. Für Kopilas war es zudem der erste Treffer seit 41. Spielen.

Daniel Baier (FC Augsburg): Eine Geschichte, die nur der Fußball schreibt: Baier war seit 54 Spielen ohne Tor, seine Durststrecke dauerte über 2 Jahre. Ausgerechnet im Derby gegen seinen Ex-Verein explodierte Baier und bezwang seine alten Kollegen mit einer tollen Einzelleistung.

Olcay Sahan (MSV Duisburg): Sahan hatte vor dem Spiel gerade mal 25 Minuten Profierfahrung. Gegen Fürth stand er erstmals in der Startelf, war bester Duisburger und traf doppelt. Wahnsinn!

Markus Feulner (FSV Mainz 05): Feulner bereitete beim Mainzer Sieg zwei Treffer vor und ist jetzt mit acht Assists bester Vorbereiter der 2. Liga. Als Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld hatte Feulner entscheidenden Anteil, dass Mainz die Tabellenführung verteidigen konnte.

Patrick Milchraum (Alemannia Aachen): Erstmals in seiner Karriere hat Milchraum nun in drei aufeinanderfolgenden Spielen getroffen. Zudem war er an fünf der letzten sechs Aachener Tore beteiligt.

Josh Simpson (1. FC Kaiserslautern): Kam nach seiner Einwechslung gleich mächtig in Fahrt. Simpson nutzte die Lücken, die sich nach der 2:0-Führung ergaben und erzielte zwei blitzsaubere Tore. Top-Comeback nach Verletzungspause!

Srdjan Lakic (1. FC Kaiserslautern): Lakic schoss die beruhigende Halbzeitführung durch zwei tolle Kopfballtore heraus und brillierte in Halbzeit zwei als Vorbereiter. In der Torjägerliste ist Lakic mit acht Toren jetzt Zweiter hinter Fürths Sami Allagui.

Erik Jendrisek (1. FC Kaiserslautern): Jendrisek verlud Gledson bei seinem Antritt in den Hansa-Strafraum und erzielte abgeklärt das 3:0 für Kaiserslautern. In der Schlussphase legte der Slowake noch einen einen drauf und schloss per Flugkopfball zum 6:0 ab.

Der 13. Spieltag der Zweiten Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung