Premiere Top 11, 1. Spieltag

Ein Kessel Buntes

Von SPOX
Montag, 18.08.2008 | 22:19 Uhr
© spox
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

München - Ein Aufsteiger ist zwar dabei, aber sonst steht nach Auswertung der Bundesliga-Datenbank "Impire" nur altbekanntes Zweitligapersonal in der Topelf des 1. Spieltags. Nur Koblenz ist doppelt vertreten.

Michael Lutz (Ingolstadt): Hielt gegen Ilicevic den ersten Elfmeter der neuen Saison. Sensationell auch seine Parade gegen den Nachschuss von Allagui. Starkes Zweitligadebüt.

Timo Achenbach (Aachen): Hat seine Qualitäten als Vorbereiter. Schon in der vergangenen Saison brachte er es auf zehn Assists für Fürth, nun brachten im ersten Spiel für Aachen zwei Ecken von ihm den Sieg.

Andreas Schäfer (Osnabrück): Setzte in der zweiten Hälfte viele Offensivakzente und half, den 0:2-Rückstand bei St. Pauli zu egalisieren. Bereitete das 2:2 vor.

Javier Pinola (Nürnberg): Ohne Probleme in der Defensive und mit einigen guten Offensivaktionen. Der Elfmeter war etwas wacklig geschossen, aber dennoch drin...

Florian Bruns (St. Pauli): Erzielte den ersten Doppelpack seiner Profi-Karriere und hatte nach acht Minuten schon so viele Tore auf dem Konto, wie in der gesamten letzten Saison.

Markus Feulner (Mainz): Der Saisonauftakt scheint ihm zu liegen: Letztes Jahr mit zwei Treffern beim 4:1 gegen Koblenz, nun mit einem Doppelpack gegen Kaiserslautern.

Rüdiger Ziehl (Koblenz): In der letzten Saison hat er nicht einmal getroffen. In der neuen Spielzeit musste er dagegen nur neun Minuten auf seinen ersten Treffer warten, dazu noch ein Traumtor.

Ali Günes (Freiburg): Hielt im Freiburger MIttelfeld die Fäden in der Hand: Erzielte das 1:0 selbst und bereitete das Eigentor zum 2:1 vor.

Erik Jendrisek (Kaiserslautern): Spielte nur 45 Minuten, half aber mit seinem ersten Doppelpack entscheidend mit, dass die Pfälzer ein 0:3 noch in ein 3:3 verwandelten.

Sandro Wagner (Duisburg): Feierte einen tollen Einstand im Dress des MSV. Schoss das 1:0, traf danach die Latte und leitete die zwischenzeitige Führung ein.

atthew Taylor (Koblenz): Ein hollywoodreifer Einstand für den ehemaligen Akteur von Hollywood United. Am Donnerstag geholt, am Sonntag gleich ein wunderbarer Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung