Sonntag, 18.05.2008

Premiere Top Elf der Saison

Absolut erstligareif

München - Logisch: Das Top-Quartett der 2. Liga dominiert die Premiere Top Elf der Saison. Greuther Fürth gelang es jedoch, zwei Spieler einzuschmuggeln.

Premiere, Top Elf
© Getty

Faryd Mondragon (1. FC Köln): Hatte zwar den einen oder anderen Patzer - dennoch maßgeblich beteiligt am Kölner Aufstieg. Hielt starke 76 Prozent der Torschüsse. Nur Keeper, die maximal eine Halbserie gespielt haben wie Stuckmann (Aachen) oder Pliquett (St. Pauli), hatten einen besseren Wert.

Neven Subotic (FSV Mainz 05): Setzte sich gegen den dänischen Nationalspieler Bo Svensson durch, stand 32 Mal in der Startelf - und das mit 19 Jahren. 65 Prozent gewonnene Zweikämpfe, offensivstark (vier Tore).

Youssef Mohamad (1. FC Köln): Etablierte sich gleich in seiner Debüt-Saison als wichtigster Abwehrspieler in Köln. Der Libanese ist zudem einer der torgefährlichsten Abwehrspieler und netzte fünfmal ein.

Timo Achenbach (SpVgg Greuther Fürth): Defensiv solide, nach vorne überragend. Der ehemalige U-21-Nationalspieler lieferte zwei Tore und starke neun Assists.

Martin Lanig (SpVgg Greuther Fürth): Gemeinsam mit Göktan (1860), Gunkel (Mainz) und Copado (Hoffenheim) der torgefährlichste Mittelfeldspieler. Leistungsexplosion gegenüber der Vorsaison (damals ein Tor und zwei Vorlagen - jetzt zehn Tore und drei Assists). Wechselt nach Stuttgart.

Sejad Salihovic (1899 Hoffenheim): Der vielleicht vielseitigste Mittelfeldspieler der Liga. Zweikampfstark, gleichzeitig aber auch ungemein ballsicher und spielintelligent. 15 Vorlagen, sechs Tore - und das alles in nur 27 Einsätzen. 

Patrick Helmes (1. FC Köln): Pendelte zwischen Sturm und rechter Außenbahn. Trotz anfänglichen Problemen in der Rückserie schwang er sich mit elf Toren (Liga-Bestwert) zum Kölner Aufstiegsgaranten auf. Insgesamt gelangen ihm 17 Treffer.

Marko Marin (Borussia Mönchengladbach): Der Aufsteiger schlechthin. Mit 13 Assists zweitbester Vorlagengeber, alleine in den letzten neun Spielen war er an zehn Toren direkt beteiligt. Wurde von Bundestrainer Joachim Löw in den vorläufigen EM-Kader berufen.

Oliver Neuville (Borussia Mönchengladbach): 35 Jahre und noch lange nicht müde. 15 Tore und zehn Assists bedeuten Rang zwei in der Scorerliste hinter Novakovic. Das EM-Ticket ist in greifbarer Nähe.

Milivoje Novakovic (1. FC Köln): Mit 20 Buden der Torschützenkönig. Mit 20 Buden und acht Vorlagen der Topscorer. Bildete mit Helmes das alles überragende Offensivduo der 2. Liga.

Chinedu Obasi (1899 Hoffenheim): Er sieht auf dem ersten Blick zwar ungelenk aus, dennoch einer der besten Fußballer, den die 2. Liga bewundern durfte. Tolle Dribblings, gepaart mit überragender Ballbehandlung und blitzschnellem Antritt. Seine Ausbeute: zwölf Tore und neun Vorlagen.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.