Premiere Top-Elf, 33. Spieltag

Der Aufsteiger dominiert

Von SPOX
Sonntag, 11.05.2008 | 20:18 Uhr
Fußball, 2. Liga, top-elf, spieltag 33
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

München - Gleich vier Spieler des 1. FC Köln bestimmen die Premiere Top-Elf des 33. Spieltags der Zweiten Liga.

Faryd Mondragon (1. FC Köln): Blieb zum achten Mal in dieser Saison ohne Gegentreffer. Pushte seine Vorderleute in gewohnter Manier zum Sieg gegen den FSV.

Thomas Stehle (Alemannia Aachen): Ließ auf der rechten Aachener Außenbahn nichts anbrennen. Hatte die Paulianer Trojan und Braun jederzeit im Griff.

Ümit Özat (1. FC Köln): Erneut eine starke Vorstellung auf der rechten Kölner Seite. Konzentriert in der Defensive, schwungvoll in der Vorwärtsbewegung. Bereitete das 1:0 vor.

Marino Biliskov (SpVgg Greuther Fürth): Leitete den neunten Heimsieg der Fürther mit einem strammen Knaller ein. Entschied das Duell gegen Augsburgs Thurk klar für sich.

Roda Antar (1. FC Köln): Krönte seine seit Wochen bestechende Form mit einem Doppelpack gegen Mainz und schoss den FC damit zurück in die Erstklassigkeit.

Matthias Lehmann (Alemannia Aachen): Gegen St. Pauli der beste Mann auf dem Platz. Traf selbst zum 1:0 und bereitete das Nemeth-Tor vor.

Francisco Copado (TSG Hoffenheim): Ihm war der Wille, den Aufstieg schon vorzeitig zu schaffen, am deutlichsten anzusehen. Rackerte unermüdlich und legte eine aggressive Körpersprache an den Tag. Traf außerdem per Strafstoß zum wichtigen Führungstreffer.

Ali Günes (SC Freiburg): Machte gegen die bereits aufgestiegenen Borussen den Unterschied aus. War jederzeit ein Unruheherd in der Gladbacher Defensive und schoss die Borussia mit zwei Treffern fast im Alleingang ab.

Fiete Sykora (Erzgebirge Aue): Erarbeitete sich eine Unmenge an Chancen, von denen er zwei in Tore ummünzen konnte. Die Koblenzer Innenverteidigung bekam den 25-Jährigen zu keinem Zeitpunkt in den Griff.

Bernd Nehrig (SpVgg Greuther Fürth): Sorgte zusammen mit Sturmpartner Kotuljac für mächtig Alarm in der Augsburger Abwehr. Entschied letztendlich das Spiel mit seinem ersten Doppelpack für die Franken.

Patrick Helmes (1. FC Köln): Der Kreis schließt sich. Machte damals sein erstes Heimspiel für den FC gegen Mainz und nun auch sein letztes. Bereitete das 2:0 von Antar mustergültig vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung