Premiere Top-Elf, 30. Spieltag

Drei Itsche, ein Etsch und ein Ba

Von SPOX
Montag, 28.04.2008 | 21:50 Uhr
© spox
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

München - In die Top-Elf des 30. Spieltags hätte man eigentlich ganz Hoffenheim stellen können - so überlegen war die Rangnick-Elf gegen Jena.

Im Endeffekt haben es mit dem Dreifach-Torschützen Ba und Schnibbel-König Salihovic immerhin zwei in die Premiere-Auswahl der Runde geschafft.

Zudem auffällig: Mit SalihovIC, SubotIC, CatIC und NemEC sind gleich vier Akteure mit slawischen Wurzeln dabei.

Christofer Heimeroth (Gladbach): Zahnlose Löwen? Denkste! Die Löwen waren in Gladbach ungewohnt bissig und Heimeroth musste mit acht abgewehrten Torschüssen die drohende Heimniederlage verhindern.

Fabian Schönheim (K'lautern): Der Innenverteidiger leitete das 1:1 gegen Aachen ein und lieferte so seine erste Torvorlage als Profi überhaupt. Sonst gewohnt sicher in der Defensive.

Heiko Butscher (Freiburg): Eroberte sich den Ball, verlor ihn wieder, eroberte ihn sich zurück, stand plötzlich frei vor Kirschstein, schoß den Fürther Keeper an und köpfte im Nachsetzen doch noch ein - so viel Hartnäckigkeit muss belohnt werden.

Neven Subotic (Mainz): Verschuldete gegen Osnabrück einen Elfmeter, der keiner war und machte das postwendend mit seinem vierten Kopfballtor wieder wett.

Martin Lanig (Fürth): Immer anspielbar, immer wendig, immer ideenreich erzielte er gegen Freiburg bereits sein 9. Saisontor. Der VfB Stuttgart kann sich freuen!

Patrick Mölzl (Augsburg): Sorgte mit seinem Solo mit kuriosem Ausgang für überlebenswichtige drei Punkte in Augsburg und war damit Mann des Spiels gegen St. Pauli.

Sejad Salihovic (Hoffenheim): Seine Standards sorgten sofort wieder für Gefahr, Ba drückte einen seiner Freistöße ein. Krönte sein starkes Comeback mit dem Tor zum 4:0.

Hajrudin Catic (Wehen): Noch so ein Comebacker: Lief erstmals seit dem 18. Spieltag wieder für Wehen auf und erzielte mit seinem 33 Torschuss in dieser Saison endlich, endlich das erste Tor.

Patrick Helmes (Köln): Schon das fünfte Tor in Folge, der EM-Kandidat ist mit nunmehr neun Toren der beste Schütze der Rückrunde.

Demba Ba (Hoffenheim): Mindestens eine Klasse zu gut für Jena. Schoss sieben Mal aufs Tor - so viel wie alle Jenaer zusammen - und erzielte binnen 20 Minuten einen lupenreinen Hattrick.

Adam Nemec (Aue): Was für ein Schabernack: Neu-Trainer Heiko Weber verkündete vorher noch gut, Nemec würde wegen schlechter Trainingsleistungen nicht spielen. Er spielte doch, traf nach 21 Sekunden und später noch ein zweites Mal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung