Premiere Top-Elf, 2. Liga

Neuer Trainer, neues Glück

Von SPOX
Montag, 18.02.2008 | 18:28 Uhr
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

München - Milan Sasic kam, sah und siegte. Der neue Lautern-Coach führte die Pfälzer zu drei überlebenswichtigen Punkten in Fürth und gleichzeitig zwei seiner Spieler in die Premiere Top-Elf des 20. Spieltags. Ebenfalls dabei: Drei Hoffenheimer und ein treffsicherer Slowene.

Tobias Sippel (Kaiserslautern): Letzte Woche mit einem kapitalen Bock, diesmal der große Held: Der 19-Jährige sicherte Lautern mit einer doppelten Rettungsaktion in der 77. Minute die drei Punkte in Fürth.

Marvin Compper (Hoffenheim): Der ehemalige U-20-Nationalspieler ließ den Löwen kaum Chancen zu und bot eine reife Vorstellung. Der Wechsel von Gladbach nach Hoffenheim scheint ihm gut getan zu haben.

Paul Thomik (Osnabrück): Der 23-Jährige überzeugte in Paderborn mit tollen Offensivaktionen und erzielte zudem sein drittes Saisontor. Das ist jetzt schon persönlicher Rekord.

Benjamin Weigelt (Kaiserslautern): Stand hinten sicher und gab die Vorlage zum Siegtor in Fürth. Der 25-Jährige blüht nach seinem Wechsel von Aachen richtig auf.

Francisco Copado (Hoffenheim): Nach Zoff mit Trainer Rangnick wurde der abgesetzte Kapitän mit seinem neunten Saisontreffer zum Matchwinner in München.

Benjamin Siegert (Wehen): Der 26-Jährige hatte mit einem Tor und einer Vorlage großen Anteil am Sieg gegen Aue. Das Herz im Wehener Offensivspiel.

Emmanuel Krontiris (Aachen): Der Ex-Löwe wurde von Seeberger zurück in die Stammelf geholt und dankte es dem Alemannia-Trainer mit dem dritten Tor im dritten Spiel.

Chinedu Obasi (Hoffenheim): Der Nigerianer war der auffälligste Hoffenheimer beim Sieg in München. Der 21-Jährige bereitete Copados Siegtor vor und war ein ständiger Unruheherd.

Milivoje Novakovic (Köln): Kölns Lebensversicherung. Nach vier Spielen Flaute erzielte der Slowene gegen Jena bereits den sechsten Doppelpack der Saison.

Felix Borja (Mainz): Der 24-jährige Ekuadorianer traf zum 1:0-Auswärtssieg in Mönchengladbach und sorgte mit seinem zehnten Saisontreffer dafür, dass die Mainzer auf Rang zwei sprangen.

Thomas Reichenberger (Osnabrück): Siehe Novakovic: Der 33-Jährige traf gegen Paderborn erneut und erhöhte sein Torkonto auf 14 Treffer. Unverzichtbar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung