Fussball

HSV - News und Gerüchte: FIFA-Daten widersprechen Jatta

SID
Bakery Jatta (M.) trainierte am Donnerstag ganz normal mit der Mannschaft.

Bakery Jatta will nach eigener Aussage in Afrika in keinem Verein gespielt haben - das widerspricht jedoch den Unterlagen der FIFA. Der Verein könnte derweil schon seit 2016 von den Vorwürfen gewusst haben. Zwei Spieler verlassen den Verein, Ex-Trainer Thomas Doll hat einen neuen Klub. Aaron Hunt wackelt für die erste Pokalrunde. Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um den HSV.

HSV - News: FIFA-Unterlagen widersprechen Jatta - hatte der HSV schon 2016 Zweifel?

Noch ist weiterhin nicht klar, ob an den Recherchen der Sport Bild, wonach Bakery Jatta in Afrika unter anderem Namen in Vereinen gespielt und bei seiner Einreise nach Deutschland ein falsches Alter angegeben haben soll, etwas dran ist. Seine Aussage, wonach er in Afrika noch nie in einem Verein gespielt haben will, widerspricht jedoch den Unterlagen der FIFA.

"Ich habe in Afrika in keinem Verein gespielt", hatte Jatta gegenüber der Bild gesagt. Die meldet nun jedoch, dass Jatta im "Transfer-Registrierungs-System" der FIFA vom 1. Februar 2014 bis zum 30. Juni 2016 bei Gambias Erstligist Brikama United geführt wird.

Die DFL hat die Aufzeichnungen gegenüber der Zeitung bestätigt: Als Jatta die internationale Freigabe und ein Spielerpass erteilt wurde, habe der "Gambische Verband [...] den Verein Brikama United angeben." Dort sei Jatta als Amateur registriert gewesen. Die Bild meldet überdies, dass der HSV über diese Infos, die nicht zu Jattas Aussagen in Interviews passen, im Bilde gewesen sein soll.

Ein Bericht des Spiegel setzt den Verein zusätzlich unter Druck: So soll der HSV laut interner Dokumente von Football Leaks schon im Januar 2016 von den Vorwürfen um Jattas angeblich gefälschte Identität gewusst haben. Hier geht es zur Meldung.

HSV - News: Mitspieler unterstützen Jatta

Nach den Vorwürfen der Identitätsfälschung gegen Bakery Jatta haben sich mehrere seiner Teamkollegen in den sozialen Medien zu Wort gemeldet und Jatta unterstützt.

"Mein Bruder, ich kenne dich seit zwei Jahren und ich kenne deine Geschichte sehr gut. Ich bin so stolz auf dich für alles, was du getan hast", schrieb etwa Kyriakos Papadopoulos. "Kopf hoch und arbeite, wie du es immer tust." "Ich unterstütze dich immer", postete Jairo Samperio. Auch der Verein hat sich demonstrativ vor den Spieler gestellt.

HSV - News: Hecking äußert sich zu Jatta

HSV-Trainer Dieter Hecking setzt trotz des Wirbels um Bakery Jatta in den vergangenen Tagen im DFB-Pokal auf den Angreifer aus Gambia. "Natürlich nehmen wir ihn mit. Warum denn nicht? Aus meiner Sicht gibt es gar keinen Grund, ihn hier zu lassen", sagte Hecking mit Blick auf das Duell am Sonntag.

"Am Ende des Tages muss man erstmal die Beweislage abwarten", sagte Hecking weiter: "Ich bitte euch wirklich, das Thema mal etwas runterzufahren. Das, was gerade wieder passiert, ist typisch für Medienlandschaften."

Für ihn zähle die Unschuldsvermutung, ergänzte Hecking, Jatta sei "relativ entspannt" mit der Thematik umgegangen.

HSV - Transfers: Bates und Steinmann verlassen den Klub

Zwei Spieler haben den HSV verlassen. Innenverteidiger David Bates wird in die englische zweite Liga zu Sheffield Wednesday verliehen. Eine Kaufoption für den 22 Jahre alten Schotten enthält der Deal allerdings nicht.

Zudem geht Eigengewächs Matti Steinmann nach Neuseeland: Der Mittelfeldmann unterschrieb bei Wellington Phoenix für ein Jahr. Der 24-Jährige war in der letzten Saison an den dänischen Klub Vendyssel FF verliehen.

HSV - News: Aaron Hunt droht im Pokal auszufallen

Der HSV könnte im Pokalspiel am Sonntag beim Chemnitzer FC (18.30 Uhr im LIVETICKER) auf Kapitän Aaron Hunt verzichten müssen. Der 32-Jährige konnte am Donnerstag aufgrund einer Leistenverletzung nicht trainieren. Chancen auf die Startelf haben Xavier Amaechi, der im Training in der ersten Elf spielte, und Jairo Samperio.

Über das Pokalspiel beim CFC spricht Cheftrainer Dieter Hecking auf einer Pressekonferenz um 13.00 Uhr. Der Klub streamt die PK bei HSVtv und im vereinseigenen YouTube-Kanal.

DatumAnstoßGegnerWettbewerb
11.08.18.30 UhrChemnitz (A)DFB-Pokal
16.08.18.30 UhrVfL Bochum (H)2. Liga
25.08.13.30 UhrKarlsruhe (A)2. Liga
01.09.13.30 UhrHannover (H)2. Liga
16.09.20.30 UhrFC St. Pauli (A)2. Liga

HSV - News: Ex-Trainer Thomas Doll hat neuen Klub

Der ehemalige HSV-Coach Thomas Doll hat in APOEL einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den deutschen Trainer zieht es damit erneut ins Ausland. Der Verein aus der zyprischen Hauptstadt Nikosia gab die Verpflichtung Dolls am Donnerstag bekannt: "Wir heißen Thomas Doll willkommen und wünschen ihm, dass er mit uns neue Erfolge in Zypern und international erzielt." Doll unterschreibt bis Mai 2021. Doll hatte die Profis des HSV von Oktober 2004 bis Februar 2007 trainiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung