Fussball

1. FC Nürnberg gegen PSG heute live im TV und Livestream sehen

Von SPOX
Ander Herrera und PSG reisen ins Frankenland zum 1. FC Nürnberg.

Großer Tag für den 1. FC Nürnberg! Der Club empfängt heute Abend den ruhmreichen französischen Meister Paris St.-Germain und dessen Trainer Thomas Tuchel zum Freundschaftspiel im Frankenland. SPOX liefert die letzten Informationen und sagt Euch, wo Ihr das Testspiel live sehen könnt.

Der 1. FC Nürnberg empfängt PSG im Max-Morlock-Stadion und die Franzosen werden wohl nahezu in Bestbestetzung antreten. Das jedenfalls ist der letzte Stand. Lediglich der wechselwillige Neymar wird wohl in Paris zurückbleiben. Heißt: Die Clubberer können sich auf Stars wie Weltmeister Kylian Mbappe freuen.

1. FC Nürnberg - PSG live im TV und Livestream sehen

Los geht es in Nürnberg heute Abend um 18.30 Uhr. Wer kein Ticket mehr für das Max-Morlock-Stadion bekommen hat, muss aber nicht in die Röhre schauen, denn Sky Sport News HD ist live vor Ort und zeigt die Begegnung zwischen dem Bundesliga-Absteiger und dem Meister Frankreichs im Free-TV.

Damit nicht genug, denn auch einen Livestream stellt der Sportnachrichtensender kostenlos zur Verfügung.

1. FC Nürnberg - PSG: Wie kam es dazu?

Dass Paris St.-Germain Gastspiele in Deutschland absolviert, ist eher selnte. Doch dank Thomas Tuchel ist der französische Meister in diesem Sommer gleich zweimal in Tuchels Heimatland unterwegs. Bereits am Dienstag fertigte die Star-Truppe Dynamo Dresden mit 6:1 ab, heute nun ist mit Nürnberg der nächste vermeintliche Sparringspartner an der Reihe.

Doch wie kam es dazu? Ganz einfach: Tuchel soll sich bei der Planung der Testspiele zwei Gegner aus der 2. Liga Deutschlands gewünscht haben und der Vermarkter des Teams setzte den Wunsch in die Tat um. Das Beste aus Club-Sicht: PSG kommt sogar kostenlos, der Club muss keine Antrittsprämie zahlen, wie Bild berichtet.

1. FC Nürnberg in der Vorbereitung 2019/20

Der Club zeigte bislang eine durchwachsene Frühform. Anfang Juli setzte es eine 0:4-Klatsche gegen den FC Basel, dann schlugen die Clubberer Pinzgau (2:0) und Bischofshofen (3:0), ehe die Franken Rapid Wien am vergangenen Sonntag 1:2 unterlagen.

1. FC Nürnberg: die ersten Spiele in der 2. Liga 2019/20

DatumUhrzeitGegner
Samstag, 27. Juli13 UhrDynamo Dresden (Auswärtsspiel)
Montag, 5. August20.30 UhrHamburger SV (Heimspiel)
Freitag, 16. August18.30 UhrSV Sandhausen (A)
Sonntag, 25. August13.30 UhrVfL Osnabrück (H)
Freitag, 30. August18.30 UhrHeidenheim 1846 (H)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung