Fussball

Wer gewinnt die Relegation zur 2. Liga - FC Ingolstadt 04 oder SV Wehen Wiesbaden? Wettquoten und Favorit

Von SPOX
Hier erfahrt ihr die Wettquoten für das Relegationsspiel der 2. Liga zwischen dem FC Ingolstadt 04 und dem SV Wehen Wiesbaden.
© getty

Der FC Ingolstadt 04 kämpft in der Relegation gegen den SV Wehen Wiesbaden um den Klassenerhalt in der 2. Liga. Die Wiesbadener sehen dagegen die große Chance, zum ersten Mal seit 2009 wieder Zweitligaluft zu schnuppern. Hier gibt es eine Übersicht, wie die Quoten bei den Buchmachern für die beiden Teams stehen.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN und sehe schon kurz nach Abpfiff die Highlights an!

Relegation zur 2. Liga - Wettuoten: FC Ingolstadt 04 oder SV Wehen Wiesbaden?

Wenn es nach den Wettquoten geht, ist der FC Ingolstadt im Relegations-Hinspiel leicht favorisiert, ein Sieg des Drittligisten aus Wiesbaden scheint aber auch alles andere als unwahrscheinlich.

Wer 10 Euro auf einen Sieg des FC Ingolstadt setzt, erhält bei einer richtig platzierten Wette 22,50 Euro, bei einem Sieg der Wiesbadener wären es 32,50 Euro. Wer ein Unentschieden tippt erhält bei einer Punkteteilung 32 Euro.

Auch beim Relegationsausgang sind sich die Buchmacher einig: Der FC Ingolstadt gilt als Favorit. Das könnte unter anderem auch daran liegen, dass der Zweitligist das Rückspiel vor heimischem Publikum austragen darf.

  • Die Wettquoten von bwin für das Hinspiel am 24.05.
Sieg SV Wehen WiesbadenUnentschiedenSieg FC Ingolstadt 04
3.253.202.25
  • Die Wettquoten für den Ausgang der Relegation
Klassenerhalt des FC IngolstadtAufstieg des SV Wehen Wiesbaden
1.452.55

Die Quoten wurden am 24. Mai um 08:30 Uhr aufgerufen. Es wird keinerlei Haftung übernommen. Hier geht's zu den LIVE-Wettquoten.

Relegation 2019: Bundesliga, 2. Liga, 3. Liga - Alle Duelle im Überblick

Das Hinspiel zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem FC Ingolstadt ist das letzte Relegations-Hinspiel in dieser Saison. Bereits gestern und vorgestern fanden die Hinspiele der anderen Relegationsduelle statt.

  • Die Relegationsduelle der Bundesliga
DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
23.05.1920.30 UhrVfB Stuttgart1. FC Union Berlin2:2
27.05.1920.30 Uhr1. FC Union BerlinVfB Stuttgart-:-
  • Die Relegationsduelle der 2. Liga
DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
24.05.1918.15 UhrSV Wehen WiesbadenFC Ingolstadt
28.05.1918.15 UhrFC IngolstadtSV Wehen Wiesbaden
  • Die Relegationsduelle der 3. Liga
DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
22.05.1919 UhrVfL Wolfsburg IIFC Bayern München II3:1
26.05.1916 UhrFC Bayern München IIVfL Wolfsburg II-:-

Favorit in der Relegation: FC Ingolstadt 04 oder SV Wehen Wiesbaden?

Auf dem Papier scheint natürlich immer die Mannschaft aus der höheren Liga der stärkere Verein zu sein. Nach einer katastrophalen Saison mit mehreren Trainerwechseln standen die Schanzer bis zum 28. Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz, danach sicherte sich Ingolstadt doch noch die Relegation.

Denn der FCI legte einen regelrechten Endspurt hin, gewann vier der letzten fünf Ligapartien und schob sich so noch auf Relegationsplatz 16 vor. Am letzten Spieltag wurde aber der direkte Klassenerhalt beim 2:4 gegen Heidenheim verpasst.

Auch der SV Wehen Wiesbaden hatte den direkten Aufstieg bis kurz vor Schluss noch selbst in der Hand, durh Ausrutscher gegen Zwickau und Jena musste man Platz zwei aber dem Karlsruher SC überlassen. Immerhin: Durch Siege in den letzten vier Ligaspielen konnte man Relegationsrang drei vor dem Halleschen FC sichern.

In diesen zwei Spielen erwarten die Zuschauer aber ein Duell auf Augenhöhe, der SV Wehen Wiesbaden hat in der abgelaufenen Saison bewiesen, dass der Kader absolutes Zweitliganiveau besitzt. Der FC Ingolstadt hat das durch seine Leistungen aber auch gezeigt, geht auch aufgrund des Heimrechts im Rückspiel als leichter Favorit in die Relegation.

Relegation zur 2. Liga live im TV und Livestream sehen

Im Gegensatz zur Bundesliga-Relegation habt ihr die Möglichkeit, beide Spiele im Free-TV zu verfolgen. Das ZDF überträgt heute Abend das Hinspiel ab 18 Uhr das Hinspiel in Wiesbaden live in folgender Besetzung:

  • Moderation: Katrin Müller-Hohenstein
  • Kommentar: Claudia Neumann
  • Experte: Hanno Balitsch

Daneben überträgt auch Eurosport die Partie live im Eurosport Player, alle anderen haben die Möglichkeit, über die ZDF-Mediathek auf einen kostenlosen Livestream zuzugreifen.

Relegation 2019 im Liveticker

Wer das Hinspiel heute Abend aber weder auf dem großen, noch auf dem kleinen Bildschirm live verfolgen kann, hat die Möglichkeit, durch den Liveticker bei SPOX ab 18.15 Uhr die komplette Partie über auf dem aktuellsten Stand gehalten zu werden.

Relegation zur 2. Liga: Die Ergebnisse der letzten zehn Jahre

Die Statistik spricht für den SV Wehen Wiesbaden: Von den letzten zehn Relegationsduellen zwischen Zweit- und Drittligist konnte sich gleich sieben Mal die Mannschaft aus der 3. Liga durchsetzen.

JahrDrittligistGesamtZweitligistHinspielRückspiel
2009SC Paderborn 072:0VfL Osnabrück1:01:0
2010FC Ingolstadt 043:0Hansa Rostock1:02:0
2011Dynamo Dresden4:2VfL Osnabrück1:13:1 n. V.
2012SSV Jahn Regensburg3:3Karlsruher SC1:12:2
2013VfL Osnabrück1:2Dynamo Dresden1:00:2
2014SV Darmstadt 985:5Arminia Bielefeld1:34:2 n. V.
2015Holstein Kiel1:2TSV 1860 München0:01:2
2016Würzburger Kickers4:1MSV Duisburg2:02:1
2017SSV Jahn Regensburg3:1TSV 1860 München1:12:0
2018Karlsruher SC1:3FC Erzgebirge Aue0:01:3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung