Fussball

2. Liga: 1. FC Magdeburg gegen 1. FC Köln heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie Magdeburg gegen Köln heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Am 34. Spieltag der Zweitligasaison 2018/19 stehen sich heute der 1. FC Magdeburg und der 1. FC Köln gegenüber. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge die 2. Liga auf DAZN!

1. FC Magdeburg gegen den 1. FC Köln live im TV und Livestream

In dieser Saison liegen die Rechte für Live-Spiele der zweiten Liga exklusiv beim Pay-TV-Sender Sky. Dementsprechend könnt ihr auch die Partie heute im Bezahlfernsehen bei Sky oder im Livestream in der Sky Go-App verfolgen.

Magdeburg gegen Köln im Liveticker

Falls ihr kein Sky-Abonnement besitzt, bietet euch SPOX die Möglichkeit, durch einen Liveticker ab 15.30 Uhr immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und keine wichtige Spielszene zu verpassen.

2. Liga: Die Highlights auf DAZN

Wer das Spiel heute aber weder am großen, noch am kleinen Bildschirm verfolgen kann, greift am besten auf die Streaming-Plattform DAZN zurück.

Dort habt ihr die Möglichkeit, schon kurz nach Abpfiff eine ausführliche Zusammenfassung der Partie anzuschauen. Darüber hinaus findet ihr dort auch die Highlights aller Partien aus der 1. und 2. Bundesliga.

1. FC Magdeburg gegen 1. FC Köln: Anstoß, Austragungsort und Schiedsrichter

Die Partie wird parallel zu allen anderen Spielen um 15.30 Uhr in der MDCC-Arena in Magdeburg angepfiffen. Folgendes Schiedsrichtergespann wird das Spiel leiten:

  • Schiedsrichter: Sven Waschitzki
  • Assistenten: Steffen Brütting
  • Vierter Offizieller: Roman Potemkin

Magdeburg gegen Köln: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Trainer Michael Oenning muss seine Startelf notgedrungen ändern, da Ignjovski gesperrt ist. Für ihn wird Weil in die Anfangsformation rücken. Köln wird vermutlich aufgrund des bereits sicheren Aufstiegs rotieren.

  • Magdeburg: Loria - Tob. Müller, Erdmann, Perthel - Weil, Hammann, Preißinger - Bülter, Lohkemper - Beck, Lewerenz
  • Köln: T. Horn - Schmitz, L. Sobiech, Sörensen, J. Horn - Höger - Risse, S. Özcan, Koziello, Kainz - Terodde

1. FC Magdeburg: Klassenerhalt als Aufsteiger nicht geschafft

Am Ende hat dann einfach die Erfahrung gefehlt: Der 1. FC Magdeburg steigt nach einer schwachen Rückrunde direkt nach dem Aufstieg wieder in die 3. Liga ab. Mit 30 Punkten steht man momentan auf Platz 17, auf Relegationsrang 16 fehlen fünf Zähler.

Michael Oenning hatte den 1. FCM erst im Winter übernommen, allerdings werden er und der Verein in Zukunft getrennte Wege gehen. Die Vereinsführung hat sich entschieden, die Operation Wiederaufstieg im nächsten Jahr mit einem neuen Coach anzugehen.

Die Form des 1. FC Magdeburg in den letzten fünf Spielen

SpieltagGegnerErgebnis
29SV Darmstadt 98 (H)0:1
30SSV Jahn Regensburg (A)0:1
31SpVgg Greuther Fürth (H)2:1
32VfL Bochum (A)2:4
331. FC Union Berlin (H)0:3

1. FC Köln: Als schlecht gelaunter Meister in die Bundesliga

In dieser Partie geht es quasi um nichts mehr: Der FCM ist schon abgestiegen, der 1. FC Köln steht schon vor diesem Spieltag als Meister der 2. Liga fest. Allerdings ist den Domstädtern nach viel Drama in den letzten Wochen alles andere als zum Feiern zumute.

Achim Beierlorzer wird den Verein im Sommer als Cheftrainer übernehmen und kommt aus Regensburg zu seinem ersten Job in der Bundesliga.

Die Form des 1. FC Köln in den letzten fünf Ligaspielen

SpieltagGegnerErgebnis
29Hamburger SV (H)1:1
30Dynamo Dresden (A)0:3
31SV Darmstadt 98 (H)1:2
32SpVgg Greuther Fürth (A)4:0
33SSV Jahn Regensburg (H)3:5

2. Liga: Der 34. Spieltag im Überblick

Paderborn und Union Berlin kämpfen vor diesem letzten Spieltag noch um den zweiten direkten Aufstiegsplatz. Dahinter ist so gut wie alles entschieden.

DatumUhrzeitHeimAuswärts
19.05.15.30 UhrHamburger SVMSV Duisburg
Arminia BielefeldHolstein Kiel
Jahn RegensburgSandhausen
VfL Bochum1. FC Union Berlin
SV Darmstadt 98FC Erzgebirge Aue
HeidenheimFC Ingolstadt 04
SG Dynamo DresdenSC Paderborn 07
SpVgg Greuther FürthFC Sankt Pauli
Magdeburg1. FC Köln

2. Liga: Die Tabelle vor dem 34. Spieltag

Im Tabellenkeller entscheidet sich zwischen Sandhausen und Ingolstadt, wer in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen muss und wer sich ohne Umweg rettet.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1. FC Köln3383:463762
2.SC Paderborn 073375:472857
3.1. FC Union Berlin3352:312156
4.Hamburger SV3342:42053
5.1. FC Heidenheim3351:43852
6.Holstein Kiel3360:501049
7.FC Sankt Pauli3345:51-649
8.SSV Jahn Regensburg3353:52148
9.Arminia Bielefeld3351:50146
10.VfL Bochum3347:48-143
11.SV Darmstadt 983344:53-943
12.FC Erzgebirge Aue3343:46-340
13.SG Dynamo Dresden3338:47-939
14.SpVgg Greuther Fürth3335:55-2039
15.SV Sandhausen3343:50-737
16.FC Ingolstadt3341:51-1035
17.Magdeburg3334:52-1830
18.MSV Duisburg3339:62-2328
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung