Fussball

2. Bundesliga: Der 28. Spieltag heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Unter anderem muss der 1. FC Köln in Heidenheim ran.

Die zweite Bundesliga bittet zum 28. Spieltag der Saison 2018/19. Alle Informationen zu den Aufeinandertreffen an diesem Wochenende sowie zur Übertragung in TV, Stream und Ticker erfahrt ihr hier bei SPOX.

Unter anderem kommt es im Aufstiegsrennen zu den Top-Begegnungen zwischen Heidenheim und Köln sowie Kiel und St. Pauli. Weiter unten geht es im Kellerduell zwischen dem 17. und 18. - Duisburg gegen Ingolstadt - schon um alles.

2. Bundesliga: Der 28. Spieltag im Überblick

DatumUhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
Fr., 05.04.201918.30 UhrArminia BielefeldErzgebirge Aue
Fr., 05.04.201918.30 UhrSSV Jahn RegensburgVfL Bochum
Sa., 06.04.201913.00 UhrHolstein KielFC St. Pauli
Sa., 06.04.201913.00 UhrMSV DuisburgFC Ingolstadt
Sa., 06.04.201913.00 UhrSV SandhausenSC Paderborn
So., 07.04.201913.30 Uhr1. FC Heidenheim1. FC Köln
So., 07.04.201913.30 UhrDynamo DresdenUnion Berlin
So., 07.04.201913.30 UhrGreuther FürthSV Darmstadt
Mo., 08.04.201920.30 UhrHamburger SVFC Magdeburg

2. Liga: Der 28. Spieltag im TV und Livestream

Alle Spiele der zweiten Bundesliga werden live und in voller Länge beim Pay-TV-Sender Sky gezeigt. Dementsprechend wird es keine Möglichkeit geben, die Partien im Free-TV zu verfolgen. Für alle mobilen Sky-Abonnenten wird zudem ein Livestream via SkyGo zur Verfügung gestellt. Freitag, Samstag und Sonntag bietet Sky neben allen Einzelspielen auch eine Konferenz an.

2. Bundesliga: Der 28. Spieltag im Liveticker

Wer kein Sky-Abonnent ist, kann den Spieltag trotzdem live verfolgen. Mit unserem SPOX-Liveticker werdet ihr stets auf dem Laufenden gehalten und verpasst kein Highlight aus den Stadien.

2. Liga: Der 28. Spieltag in der Vorschau

Das Top-Duell an diesem Spieltag findet zwischen dem 1. FC Köln und Heidenheim statt. Während die Kölner sich in zuletzt sehr starker Form präsentierten, ihre letzten fünf Spiele gewinnen konnten und schon sieben Punkte Polster auf Relegationsrang drei haben, steckt Heidenheim mitten im Rennen um eben diesen. Im DFB-Pokal unter der Woche unterlag die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt nur unglücklich dem Rekordmeister aus München und zeigte dabei eine gute Leistung. Gegen Köln müssen nichtsdestotrotz drei Punkte her, sollte man im Aufstiegsrennen noch ein Wörtchen mitreden wollen.

Weiter unten in der Tabelle kommt es zum entgegengesetzten Extrem. Im Aufeinandertreffen der beiden letztplatzierten Mannschaften muss der FC Ingolstadt gegen den MSV Duisburg gewinnen, um die letzte Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Bei einer Niederlage würden den Bayern schon sechs Punkte auf das rettende Ufer fehlen, was den fast sicheren Abstieg bedeuten würde. Duisburg kann hingegen mit einem Dreier auf Platz 16 vorrücken.

2. Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1. FC Köln2668:313754
2.Hamburger SV2738:29951
3.1. FC Union Berlin2743:261747
4.SC Paderborn 072761:412044
5.FC Sankt Pauli2738:40-244
6.1. FC Heidenheim2740:32843
7.Holstein Kiel2751:411042
8.SSV Jahn Regensburg2739:39038
9.VfL Bochum2737:39-235
10.Arminia Bielefeld2740:43-335
11.SpVgg Greuther Fürth2728:43-1534
12.SV Darmstadt 982738:46-833
13.FC Erzgebirge Aue2734:38-432
14.SG Dynamo Dresden2732:39-732
15.SV Sandhausen2731:39-826
16.Magdeburg2728:41-1324
17.MSV Duisburg2624:42-1822
18.FC Ingolstadt2726:47-2119
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung