Fussball

HSV-Juwel Jann-Fiete Arp: "Ich verdiene zu viel Geld für mein Alter"

Von SPOX
Jann-Fiete Arp meint, dass er für sein Alter zu viel Geld verdient.
© getty

Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV hat sich über den hohen Stellenwert des Geldes im Fußball geräußert. Der monetäre Anreiz nehme dem Youngster zufolge eine viel zu große Rolle ein. Auch sein eigenes Gehalt sieht er kritisch.

Im Fußball "dreht sich mittlerweile fast alles um Geld", erklärte der Angreifer im Interview mit der Sport Bild. Arp schob nach: "Ich verdiene viel zu viel Geld für mein Alter, wenn man bedenkt, dass ich an den meisten Tagen einmal zum Training fahre."

Arp, der im Sommer mit einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, hatte seinen Vertrag in der Hansestadt Ende Juli bis 2020 verlängert.

In der laufenden Zweitliga-Saison kommt der 18-Jährige bislang auf vier Einsätze. Ein Tor gelang Arp dabei noch nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung