Fussball

2. Bundesliga: FC Ingolstadt gegen Greuther Fürth heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Ingolstadt steht nach der Auftaktniederlage in Regensburg bereits unter Druck.
© getty

Im Rahmen des zweiten Spieltags der zweiten Bundesliga treffen am heutigen Freitag der FC Ingolstadt und Greuther Fürth aufeinander. Hier bekommt ihr alle Infos zur Partie und der Übertragung im TV und Livestream.

Während Fürth am ersten Spieltag einen Rückstand gegen Sandhausen in der Schlussphase drehen konnte, steht der FC Ingolstadt nach der 1:2-Niederlage gegen Regensburg bereits unter Druck.

2. Bundesliga heute live: Wann und wo findet Ingolstadt gegen Fürth statt?

Schiedsrichter Markus Schmidt wird die Partie am heutigen Freitag, den 10. August, um 18.30 Uhr anpfeifen. Gespielt wird im Audi-Sportpark in Ingolstadt, der für 15.200 Zuschauer Platz bietet.

FC Ingolstadt gegen Greuther Fürth heute live im TV und Livestream sehen

Wie alle Spiele der zweiten Bundesliga überträgt der Pay-TV-Sender Sky das Spiel zwischen Ingolstadt und Fürth live. Start der Übertagung ist um 18.15 Uhr auf Sky Bundesliga 2 HD und Sky Bundesliga 2. Mit folgender Besetzung wird das Sender das Spiel begleiten:

  • Kommentator: Hansi Küpper
  • Moderation: Stefan Hempel

Für alle Kunden von Sky kann das Spiel auch am PC, Tablet oder Smartphone über Sky Go geschaut werden. Außerdem bietet der Streamingdienst DAZN nur 40 Minuten nach dem Abpfiff die wichtigsten Highlights der Begegnung an.

Ingolstadt - Fürth: 2. Bundesliga im Liveticker

Wie gewohnt bietet SPOX zu jeder Partie der 2. Bundesliga einen eigenen Liveticker an, der euch über alles wichtige auf dem Laufenden hält. Hier geht es zum Liveticker zwischen Ingolstadt und Fürth.

FC Ingolstadt vor dem Spiel gegen Fürth: Chance auf Wiedergutmachung

Der erste Spieltag lief für den FC Ingolstadt alles andere als geplant. Gegen Jahr Regensburg gingen die Schanzer zwar früh in Führung, verloren letztlich aber dennoch mit 1:2.

Beim Heimspiel-Auftakt gegen Greuther Fürth soll nun die Wiedergutmachung her. Auch Trainer Stefan Leitl ist sich sicher: "Wir müssen unseren Fans etwas bieten." Nicht mit dabei sein wird Torhüter Orjan Nyland. Der Norweger wurde am Dienstag in die zweite englische Liga zu Aston Villa verkauft.

Greuther Fürth vor Ingolstadt: Die Euphorie nutzen

Trotz Rückstand gewann Greuther Fürth am ersten Spieltag dank drei späten Toren noch mit 3:1 gegen den SV Sandhausen. Neuzugang Daniel Keita-Ruel erzielte dabei zwei Tore und sorgte für ordentlich Euphorie im Fürther Umland.

Am zweiten Spieltag wartet mit dem FC Ingolstadt aber "ein anderer Gegner, mit einem anderen Niveau", weiß auch Trainer Damir Buric. Um auch im ersten Auswärtsspiel der Saison die drei Punkte einzufahren, setzt der Trainer auf die Unterstützung der Fans: "Wenn so viele Fans mitkommen, ist das eine große Freude und Verpflichtung zugleich."

2. Bundesliga: Die Ergebnisse des 1. Spieltags

DatumPaarungErgebnis
Freitag, 20.30 UhrHSV - Kiel0:3
Samstag, 13 UhrBochum - Köln0:2
Samstag, 15.30 UhrFürth - Sandhausen3:1
Samstag, 15.30 UhrRegensburg - Ingolstadt2:1
Sonntag, 13.30 UhrMagdeburg - St. Pauli1:2
Sonntag, 15.30 UhrHeidenheim - Bielefeld1:1
Sonntag, 15.30 UhrUnion Berlin - Aue1:0
Sonntag, 15.30 UhrDarmstadt - Paderborn1:0
Montag, 20.30 UhrDynamo Dresden - MSV Duisburg1:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung