Fussball

Dynamo Dresden trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Uwe Neuhaus

Von SPOX
Mittwoch, 22.08.2018 | 20:55 Uhr
Uwe Neuhaus ist nicht länger Trainer von Dynamo Dresden.
© getty

Zweitligist Dynamo Dresden hat sich von Trainer Uwe Neuhaus getrennt. Mit Neuhaus entließ der Verein auch dessen Co-Trainer Peter Nemeth.

Der Verein reagierte damit auf das Pokal-Aus der Mannschaft gegen den Regionalligisten SV Rödinghausen und die spielerisch enttäuschenden Auftritte an den ersten beiden Spieltagen beim 1:0-Sieg gegen den MSV Duisburg und der 1:2-Niederlage bei Arminia Bielefeld.

"Uwe Neuhaus hat großen Anteil an den Erfolgen und der positiven sportlichen Entwicklung seit seinem Amtsantritt 2015", erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge: "Dennoch sind Kristian Walter und ich in der gemeinsamen Analyse in dieser Woche zu der Überzeugung gelangt, dass wir jetzt eine Veränderung benötigen, um den eingeschlagenen Weg in dieser Saison und darüber hinaus erfolgreich fortzusetzen."

Neuhaus war seit 2015 Trainer bei Dynamo Dresden und führte den Verein in seiner ersten Saison zum Aufstieg in die 2. Liga. Dort schloss er die beiden vergangenen Saisons als Fünfter und als Vierzehnter ab. Insgesamt betreute er die Mannschaft in 116 Pflichtspielen.

Nach der Entlassung des Coaches soll in Kürze ein Interimstrainer vorgestellt werden, der die Betreuung der Mannschaft beim Spiel gegen Heidenheim am Sonntag übernehmen soll.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung