KSC - Erzgebirge Aue: Das Relegationshinspiel heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Freitag, 18.05.2018 | 17:21 Uhr
Erzgebirge Aue tritt heute beim KSC an.
© getty

Im Relegationshinspiel der 2. Bundesliga empfängt heute Drittligist Karlsruher SC Zweitligist Erzgebirge Aue (18.15 Uhr im LIVETICKER). Hier findet ihr alle Infos, wie ihr die Partie live im TV und Livestream verfolgen könnt.

Aufgrund unglücklicher Schiedsrichterentscheidungen musste Aue am 34. Spieltag eine 0:1-Niederlage gegen Darmstadt hinnehmen und rutschte dadurch auf den Relegationsplatz ab. Beide Versuche der Veilchen, Einspruch gegen die Spielwertung einzulegen, wurden vom DFB-Sportgericht abgewiesen.

Keine guten Erfahrungen sammelte der Karlsruher SC bislang in der 2009 wieder eingeführten Relegation. Sowohl 2012 als 16. der zweiten Liga gegen Drittligist Jahn Regensburg als auch 2015 als Tabellendritter der zweiten Liga gegen den Hamburger SV zogen die Badener jeweils den Kürzeren.

Karlsruher SC gegen Erzgebirge Aue im TV oder Livestream sehen

Im ersten Vergleich hat stets der Drittligist zunächst Heimrecht. Sascha Stegemann wird die Partie im Karlsruher Wildparkstadion um 18.15 Uhr anpfeifen.

Genauso wie das Rückspiel ist auch das Hinspiel im ZDF zu sehen. Der Free-TV-Sender startet seine Vorberichterstattung um 18 Uhr mit Moderatorin Kathrin Müller-Hohenstein, Martin Schneider kommentiert die Partie. Auch im frei zugänglichen Livestream des ZDF kann die Partie verfolgt werden.

Alternativ hat auch Eurosport die Partie im Pay-TV im Programm. Eurosport 2 HD Xtra startet mit der Vorberichterstattung um 17.45 Uhr, auch über den Eurosport-Player kann die Partie verfolgt werden. Mit folgendem Team begleitet Eurosport die Paarung:

  • Jan Henkel (Moderator)
  • Marco Hagemann (Kommentator)
  • Wolfgang Nadvornik (Field-Reporter)

Relegationshinspiel zwischen Karlsruher SC und Aue heute im Liveticker

Falls ihr die Partie nicht im TV oder Livestream verfolgen könnt, bleibt ihr auch mit dem Liveticker von SPOX immer auf dem Laufenden.

KSC - Aue in der Relegation: Die Aufstellungen

Mit folgenden Aufstellungen starten die beiden Teams in die Partie:

  • Karslruher SC: Uphoff - Bader, Gordon, Pisot, Föhrenbach - Thiede, Marc. Mehlem, Wanitzek, Muslija - Pourie, Schleusener
  • Erzgebirge Aue: Männel - Rapp, Tiffert, Cacutalua - Rizzuto, Kempe - Riese, Fandrich - Bertram, Nazarov, Köpke

2. Liga-Relegation: Die Ergebnisse seit 2008/09

Jahr3. der 3. Liga16. der 2. LigaHinspielRückspiel
2009SC PaderbornVfL Osnabrück1:01:0
2010FC IngolstadtHansa Rostock1:02:0
2011Dynamo DresdenVfL Osnabrück1:13:1 n.V.
2012Jahn RegensburgKarlsruher SC1:12:2
2013VfL OnsabrückDynamo Dresden1:00:2
2014SV DarmstadtArminia Bielefeld1:34:2 n.V.
2015Holstein KielTSV 1860 München0:01:2
2016Würzburger KickersMSV Duisburg2:01:2
2017Jahn RegensburgTSV 1860 München1:12:0

Ganz anders als in der Relegation zur ersten Liga gestaltet sich das Bild bei der Relegation zur zweithöchsten Spielklasse. In neun Vergleichen seit 2009 konnte der Zweitligist nur in zwei Fällen den Abstieg vermeiden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung