FC St. Pauli wochenlang ohne Waldemar Sobota - auch Lasse Sobiech verletzt

SID
Montag, 05.03.2018 | 19:00 Uhr
Der FC St. Pauli muss lange auf Waldemar Sobota und Lasse Sobiech verzichten.
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Zweitligist FC St. Pauli hat nach der Niederlage bei Fortuna Düsseldorf zwei Verletzte zu beklagen. Wie der Verein am Montag bekannt gab, müssen die Hamburger längere Zeit auf Offensivspieler Waldemar Sobota verzichten. Der 30 Jahre alte Pole riss sich am Sonntag die Plantarfaszie an der rechten Ferse. Innenverteidiger Lasse Sobiech (27) erlitt eine Innenbandzerrung und Prellung des linken Sprunggelenks.

Sobota war in Düsseldorf ohne gegnerische Einwirkung umgeknickt, wird konservativ behandelt und fällt die nächsten Wochen aus. Über Sobiechs Rückkehr wird "von Tag zu Tag" entschieden. Der FC St. Pauli steht nach 25 Spieltagen mit 34 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung