Dynamo Dresden verlängert mit Geschäftsführern Ralf Minge und Michael Born

SID
Dienstag, 06.02.2018 | 15:52 Uhr
Dynamo Dresden verlängert mit Geschäftsführern Ralf Minge und Michael Born.
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Dynamo Dresden hat die am Saisonende auslaufenden Verträge mit den Geschäftsführern Ralf Minge und Michael Born verlängert und damit ein personelles Signal gesetzt.

Der für den Sport zuständige Minge verlängerte seinen Kontrakt um zwei Jahre bis 30. Juni 2020, Born dehnte seinen Vertrag als kaufmännischer Geschäftsführer um drei Jahre bis 30. Juni 2021 aus.

"Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass die positive Entwicklung der Sportgemeinschaft in den zurückliegenden Jahren auch darauf zurückzuführen ist, dass wir im Verein auf Kompetenz, Identifikation, Hingabe und nicht zuletzt auf Kontinuität gesetzt haben", sagte Dynamos Aufsichtsratsvorsitzender Jens Heinig.

Minge hatte seinen Posten vor vier Jahren angetreten, vor anderthalb Jahren war Born in die Dienste der Sachsen getreten.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung