Fussball

Sperre und Geldstrafe für St. Paulis Bouhaddouz

SID
Montag, 11.12.2017 | 16:08 Uhr
Aziz Bouhaddouz wurde wegen unsportlichen Verhaltens gesperrt

Der FC St. Pauli muss in der Partie gegen den VfL Bochum am kommenden Montag auf Stürmer Aziz Bouhaddouz verzichten. Das Sportgericht des DFB sperrte den 30-Jährigen für ein Spiel wegen unsportlichen Verhaltens, hinzu kommt eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro.

Bouhaddouz war am Sonntag im Duell mit dem MSV Duisburg (2:2) in der 68. Minute von Schiedsrichter Christian Dietz (München) des Feldes verwiesen worden. Bouhaddouz hatte Duisburgs Lukas Fröde Wasser aus einer Trinkflasche ins Gesicht gespritzt. St. Pauli akzeptierte die Strafe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung