Fussball

Kiel holt Linksverteidiger van den Bergh

SID
Johannes van den Bergh kennt sich in der Bundesliga bestens aus

Zweitligist Holstein Kiel hat sich die Dienste von Linksverteidiger Johannes van den Bergh gesichert. Der 30-Jährige kommt vom spanischen Erstligisten FC Getafe zum Aufsteiger und erhält einen Einjahresvertrag. Das teilte Kiel am Freitag mit. In der vergangenen Rückrunde spielte van den Bergh auf Leihbasis für den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth.

Kiel reagierte mit der Verpflichtung auf den Ausfall von Christopher Lenz, der am Mittwoch eine schwere Adduktorenverletzung erlitten hatte. "Wir freuen uns, dass wir kurz vor Transferschluss diese Verpflichtung perfekt machen konnten", sagte Holsteins Sportchef Ralf Becker: "Am Ende waren die Gespräche in wenigen Stunden geführt."

Van den Bergh kommt in der ersten Bundesliga bislang auf 86 Einsätze für Hertha BSC, Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach, hinzu kommen 109 Zweitliga-Auftritte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung